Was ist eine zugelassene Zahlungsanweisung?

Eine zugelassene Zahlungsanweisung ist im Allgemeinen eine sichere Weise, Geld von einer Partei auf andere zu bringen. Sie gekauft an der US-Post oder an jeder möglicher Zahl der Einzelhändler gegen eine nominale Gebühr zusätzlich zur Gesichtwert Menge und gegeben einer anderen Partei dann in the same way as Bargeld. Wegen der Tatsache, dass eine zugelassene Zahlungsanweisung von der herausgebenanstalt garantiert, vertraut sie mehr von vielen Geschäften und von Regierungen für Zahlung.

Die Idee für eine zugelassene Zahlungsanweisung kam ungefähr 1792, als Privatunternehmen in Großbritannien die Praxis begann. Die außergewöhnlich hohen Gebühren begrenzten seine Popularität als Mittel für Zahlung, bis die Idee von einer kleineren Firma 1836 gekauft, das unterere Gebühren erhob. Bis zum 1838 nahm der US-Postdienst zur Kenntnis der Zahlung method’s Popularität und anfing d, die Dienstleistung seinen Kunden für sogar unterere Gebühren zu erbringen.

In den US hat eine zugelassene Zahlungsanweisung, die an der Post gekauft z.Z., eine Begrenzung auf $1.000 US-Dollar (USD) für inländische Übertragungen und $700 USD für internationale Übertragungen. Zu den Sicherheitszwecken gibt es drei Teile zu einer zugelassenen Zahlungsanweisung. Das Hauptteil ist der Auftrag selbst, der die Menge anzeigt, die, es gut für und die Person ist, zu denen es zahlbar ist. Der zweite Teil ist ein Empfangsstummel, der die Zahl der zugelassenen Zahlungsanweisung einschließt, die den Käufer mit Beweis der Zahlung versieht. Der US-Postdienst oder der Einzelhändler hält auch eine harte oder elektronische Kopie der zugelassenen Zahlungsanweisung, wenn alle mögliche Debatten zwischen dem Zahler und dem Zahlungsempfänger entstehen.

Obgleich diese Art der Zahlungsanweisung eine der schwierigsten zu fälschen betrachtet Sachen, besonders wenn es von einer Post gekauft, sie durch Finanzfleischfresser auch verwendet werden kann. Ein allgemeiner Entwurf mit zugelassenen Zahlungsanweisungen ist, damit ein Betrugkünstler einer gelegentlichen Person ein schickt und dass Person fragt, um die Zahlungsanweisung in der Bank zu kassieren und etwas von dem Geld zurückzuschicken. Zugelassener Zahlungsanweisungdurchlauf durch ein anderes System als Überprüfungen und kann wann zum Schlag an einem Finanzinstitut nehmen. Dieses erlaubt einem Dieb, mit dem Geld weg zu erhalten, bevor die Bank überhaupt verwirklicht, dass es kein gutes war und dem Opfer Fuß der Rechnung überließ.

Wenn Sie eine Zahlungsanweisung empfangen, die bestätigt, ist die beste Weise, die Möglichkeit des Betrugs zu vermeiden, es Auftrag an einer Post immer zu kassieren; der Postdienst hat Zugang zum System, das sofort Mitteilung liefert, ob die Zahlungsanweisung gesetzmäßig ist. Während keine Zahlung garantiertes 100% ist, ist eine zugelassene Zahlungsanweisung möglicherweise eine der ökonomischsten und sichersten Weisen, Geld zwischen zwei Parteien zu senden.