Was ist einzelnes Mappen-Management?

Einzelnes Mappenmanagement bezieht die auf Praxis der einzelnen Investoren, die den Fachmann suchen, der rät, um festzustellen, welche als Teil ihrer Gesamtmappe zu bilden Investitionen. Investmentgesellschaften anbieten diesen Service gegen eine Gebühr e, um jene Leute zu fördern, die die Erfahrung nicht haben konnten, die notwendig ist, eine feste Mappe zu konstruieren. Die Ziele des einzelnen Mappenmanagements abhängen nach des den Notwendigkeiten und den Wünschen Investors nach dem Kapital er, oder sie muss investieren. Risikomanagement ist auch ein sehr großes Teil dieses Prozesses, da Portefeuille-Verwalter nach Weisen suchen, mögliches Wachstum Investoren anzubieten, ohne zu viel ihres gefährdeten Kapitals zu setzen.

Der blosse Bereich der günstigen Möglichkeiten der Geldanlage, die für Investoren vorhanden sind, kann für viele Leute zu schwierig sein. In Wirklichkeit sogar können erfahrene Investoren Berufshilfe konsultieren, wenn sie ihr Portefeuille von Anlagepapieren, einfach konstruieren wegen, was auf dem Spiel steht. Viele Leute verwenden die Investierung als Weise von für selbst und ihre geliebten, nicht gerade während der aktuellen Uhrzeit aber auch während einer Zeit zukünftig sorgen, wenn Einkommen anders hart sein kann zu erzielen. Aus allen jene Gründe, ist gutes einzelnes Mappenmanagement ein Service, der normalerweise in der hohen Nachfrage ist.

Der Teil des Grundes, dass einzelnes Mappenmanagement notwendig ist, ist, dass es also viele Investitionsmöglichkeiten gibt, die zu den Leuten geöffnet sind, die willen, den Kopfsprung zu nehmen. Wenn viele Leute an die Investierung denken, denken sie häufig automatisch an den Markt für Aktien und Obligationen. Aber das ist nur Teil der Abbildung. Andere investieren in den Immobilien, in der Kunst, in den Gebrauchsgütern und in vielen anderen Anlagegütern, die das Potenzial haben, im Wert im Laufe der Zeit zu wachsen. Portefeuille-Verwalter können Investoren helfen, alle diese Wahlen zu steuern.

Investoren müssen die Wünsche genau mitteilen, die sie für ihr Anlagekapital haben, damit das einzelne Mappenmanagement erfolgreich ist. Wenn ein Investor nach grossen Gewinnen kurzfristig sucht, konnte ein Portefeuille-Verwalter Vorräte an Firmen z.Z. aussuchen wünschen, die durch den Markt unterbewertet sind. Einerseits konnte ein Investor möchte die Investierung verwenden, zum eines Notgroschens für Ruhestand zu errichten. In diesem Fall kann ein Portefeuille-Verwalter den Investor erhalten gewesen mit langfristigen Finanzierungsinstrumentarien, wie Bindungen, die unveränderliches Einkommen versprechen.

Risikomanagement ist auch ein sehr großes Teil des einzelnen Mappenmanagements. Kein Investor möchte sein Kapital sehen zu verschwinden, aber verschiedene Investoren haben unvereinbare Komfortniveaus in dem Risiko ausgedrückt, das sie eingehen können. Diversifikation, die durch Investitionen in den mehrfachen Aktien auftritt, verbreitete über der Investitionslandschaft, ist eine allgemeine Methode der Verminderung des Risikos. Aber Risiko kann nie von der Investierung vollständig beseitigt werden, also müssen Portefeuille-Verwalter die Wünsche ihrer Klienten wieder verstehen, wenn es kommt, Belichtung zu riskieren.