Was ist genossenschaftliches Versicherungswesen?

Genossenschaftliches Versicherungswesen ist ein Satz Politik, die von einer Gehäusekooperative herausgenommen. Dieses ist eine Organisation, die ein Eigentum oder Eigenschaften besitzt, mit jedem Mitglied der Organisation, die ein Teil des Eigentums besetzt. Ein Nutzen dieser Einstellung ist, dass die Mitglieder ihre Betriebsmittel entweder zu vereinigen können zur Verfügung stellen ihre eigene Versicherungsdeckung oder empfangen einen Massendiskont von einem aus dritter Quelleversicherer.

Eine typische Einstellung einer Gehäusekooperative sein eine Wohnanlage. Ausschließlich sprechend, besitzen die Kooperative das gesamte Gebäude, wenn jedes Mitglied, hat eine Vereinbarung, ihm erlaubend, in einer Wohnung zu leben. Dieses ist zu dem allgemeineren gegründeten Gehäuse etwas unterschiedlich, wo Leute ihre Wohnung völlig besitzen, aber hat keine Stange oder Miteinbeziehung im Rest des Gebäudes.

Es gibt einige Schlüsselunterschiede zwischen einem Gehäusekooperativen und Standardwohnungsbesitz. Z.B. in der Lage sind die Mitglieder als Gruppe, zu entscheiden, wem zugegeben, in das Gebäude abhängig von den Unterscheidunggesetzen umzuziehen. Diese Energie ist nicht für Standardwohnungsinhaber vorhanden. Mitgliedschaft innerhalb einer Kooperative gibt auch die Leute mehr sagt in, wie das Gebäude gehandhabt und beibehalten.

In seiner einfachsten Form mit.einbezieht genossenschaftliches Versicherungswesen einfach jeden Versicherungsnehmer swesen, der damit einverstanden ist, Hauptversicherung mit dem gleichen Unternehmen abzuschließen. Dieses bedeutet, dass das Gesamtgeschäft, das für das Unternehmen vorhanden ist, viel grösser ist. Der Reihe nach kann dieses bedeuten, dass es möglich ist, über erschwinglichere Prämien zu verhandeln.

Die allgemeinere und kompliziertere Form des genossenschaftlichen Versicherungswesens ist, wenn die Mitglieder, auftretend als eine Gruppe, eine einzelne Politik herausnehmen, die das gesamte Gebäude bedeckt. In einigen Fällen umfaßt diese Politik persönlichen Besitz, aber das Hauptziel ist, Risiken in Bezug auf das Gebäude als Ganzes zu umfassen. Sowie Schaden des Gebäudes vom Feuer oder von der Naturkatastrophe, könnte die Politik Prozesskosten wie Haftung für die Verletzung auch decken, die den Besuchern, wie verursacht, wenn jemand auf einem Kommunaltreppenhaus gleitet.

Das genossenschaftliche Versicherungswesen der Phrase kann auf eine britische Versicherungsgesellschaft auch beziehen, die als das genossenschaftliche Versicherungswesen handelt. Dieses gelaufen seit dem 19. Jahrhundert, als es anfing, indem es Feuerversicherung zur Verfügung stellte. Heute bezieht der Name auf Gehäusekooperativen, aber eher nicht zur Tatsache, dass die Firma von seinen Kunden besessen, die Versicherungsnehmer. Profite verteilt auf Kunden entweder in Form einer Barzahlung oder eines Diskonts auf zukünftigen Prämiensätzen.