Was ist getragenes Interesse?

Getragenes Interesse ist eine Art Ausgleich oder Geld, die der privaten Billigkeit oder den Fondmanagern gezahlt. Es ist unterschiedlich und eindeutig von der Standardmanagementprovision, die eine Fonds-Geschäftsführung befiehlt. Es ist im Wesentlichen eine Leistung-gegründete Form des Ausgleiches basiert auf den Profiten der Investitionen, und es entworfen, um ein rechtmäßiges Interesse in der Fonds-Geschäftsführung in Bezug auf die Kapital zu verursachen, die gute Leistung bringt.

Ein spekulativer Fond oder privater ein Billigkeitsmanager sammelt Geld von einer Gruppe Investoren und investiert dann diese Gesamtheit der Kapital. In vielerlei Hinsicht ist sie einem Investmentfonds ähnlich, in dem viele Leute ihr Geld vereinigen und dieser größere Geldbetrag viele auf Lager investiert und einem Investor erlaubt, sein Risiko zu variieren und den Nutzen der großräumigen Investierung zu erhalten, selbst wenn er eine kleine Menge Geld hat. Ein spekulativer Fond oder private Billigkeitskapital ist jedoch im Allgemeinen einschränkender als ein Investmentfonds, in Bezug auf den die Erlaubnis gehabt, um zu investieren. Spekulative Fonde sind normalerweise an den InvestitionsBanken vorhanden, die als „Butike“ Unternehmen bekannt sind, die wohlhabenden Klienten bieten, und großer Initiale kaufen-ins kann erfordert werden, in einem spekulativen Fond zu investieren.

Sobald die private Billigkeit oder der Fondmanager das Geld von den Investoren gesammelt, investiert er es dann in den Aktien, in den Bindungen oder in anderen Investitionen in Beziehung zu den Zielen der Kapitals und seiner Investoren. Das allgemeine Ziel ist, eine gute Anlagenrendite für die zur Verfügung zu stellen, die ihr Geld innen stecken, aber einige Kapital investieren mehr in den Wachstumswerten oder den neuen Märkten oder nähern dem Investitionsprozeß anders als. Der Manager des spekulativen Fonds jedoch bedeutet, um ein Interesse zu haben, an zu helfen, die Kapital wachsen zu lassen und in sicherstellend ihm, investiert so sorgfältig wie möglich.

Getragenes Interesse entworfen, dem Fondmanager den wirklich investiert zu werden Extraanreiz zu geben. Während ein Fondmanager eine Zahlung für das Erfüllen seiner Aufgaben in der Leitung der Kapitals und Aktien kaufend einfach empfangen kann, häufig kommt die Masse seines Ausgleiches von einer getragenen Zinszahlung. Getragenes Interesse ist der Prozentsatz der Profite oder der Gewinne der Kapitals, die er hält. Dieser Prozentsatz kann wie 20 oder 25 Prozent so hoch sein.

Weil, mehr die Kapital bildet, mehr, er erwirbt, die Ziele eines Fond-Managers folglich ausgerichtet tadellos mit seinen Investoren. Er direkt profitiert oder fördert, wenn die Kapital steigt. Eine Zahlung des getragenen Interesses kann in den Millionen der Dollar abhängig von der Größe der Kapitals und des Wachstums möglicherweise sein, also liefert sie viel Anreiz, um sowie zu tun ist möglich an der Investierung.