Was ist globale taktische Anlagegut-Verteilung?

Globale taktische Anlagegutverteilung ist eine Anlagestrategie, in der Investoren versuchen, Geld von den temporären Ungleichheiten und von den Schlägen in den globalen Märkten weg zu verdienen. Im Wesentlichen wenn Investornachricht dort ein Defizit im Produkt-Versorgungsmaterial, eine Spitze im Währungwert oder ein Sprung in einem Aktienpreis ist, investieren sie nach rechts, bevor er geschieht. Dieses lässt sie viel Geld sehr schnell verdienen, und dann verkaufen sie, bevor der Markt restabilizes. Globaler taktischer Anlagegutverteilung betroffen normalerweise mehr mit kurzfristigen Investitionen und hohe Ertragableitungen wie Währung und Zukunft.

Investoren, die eine globale taktische Anlagegutverteilungsstrategie verwenden, lassen Investitionen auf der ganzen Erde unterschiedliche wachsende Jahreszeiten und Produktionsmethoden ausn5utzen. Der Ausdruck ist wirklich eine Kombination der verschiedenen investierenausdrücke, die die Strategie aufsummieren. Das globale Teil bezieht den auf Bereich der Investitionen. Damit diese Strategie arbeitet, benötigt es Zugang zu einer riesigen Menge Märkten; andernfalls hat sie doesn’t Zugang zur Flüchtigkeit, die er folgen muss.

Das taktische Teil der globalen taktischen Anlagegutverteilung bezieht die auf Zeit, die das Geld investiert verbringt. In einer taktischen Investition einträgt das Geld das System t und verlässt innerhalb eines kurzen Zeitraums, überall von einigen Tagen zu einigen Monaten. Die überwiegende Mehrheit der taktischen Investitionen sind kurzfristig, da mittel- und langfristige Investitionen den Markt stabilisieren lassen, bevor die Investition den gewünschten Geldbetrag bildet.

Anlagegutverteilung bezieht die auf Methode der Investierung. Diese Investitionen erfordern Widmung zu finden und im Bruchteil einer Sekunde TIMING durchzuführen. Infolgedessen ist es gewöhnlich besser für einen Investor, sie in den Händen eines Berufsvermittlers als zu lassen versucht ihn selbst.

Eine typische globale taktische Anlagegutverteilungs-Investition bearbeitet die selben, unabhängig davon, wo das Geld geht. Der Vermittler beachtet eine mögliche Ungleichheit in einem Markt, häufig ein kurzes Versorgungsmaterial auf einem Rohstoff oder die gute Nahrung. Sie investieren schnell Geld, bevor der Preis anfängt zu klettern. Dieses lenkt Aufmerksamkeit auf die Ungleichheit und verursacht eine kaufende Raserei, die künstlich den Preis sogar höher erhöht. Zuletzt verkauft der Vermittler nach rechts vor der Spitze, wenn es noch Interesse am Produkt gibt.

Da die gesamte globale taktische Anlagegutverteilungsstrategie auf der Ausnutzung der löschbaren Märkte beruht, gibt es ein bedeutendes Risiko. Wenn das TIMING weg auf dem Eintragen oder dem Lassen der Investition ist, könnte es das gesamte Projekt ruinieren. Da es so riskant ist, glauben die meisten Anlageberatungsfirmen, dass Investoren ihre Miteinbeziehung auf einen kleinen Prozentsatz ihrer Mappe begrenzen sollten.