Was ist grobe gross geschriebene Kosten?

Die groben gross geschriebenen Kosten, häufig verkürzt, um Kappenkosten zu verdienen, sind ein Ausdruck, der im Trägerleasing allgemein verwendet ist. Es bezieht die auf Menge, die in der Miete vor dem Abzug der Hauptkostenaufstellung finanziert. Es einschließt die Kosten des Trägers, der Steuern, der Gebühren und der Miete nd. Grobe gross geschriebene Kosten verwendet, um die Menge der Hauptkostenaufstellung und der Monatszahlungen festzustellen, die der Leasingnehmer zahlen muss.

Trägerleasing hat Terminologie, die zu anderen Formen der Finanzierung unterschiedlich ist. Jeder Ausdruck hat jedoch ein entsprechendes Konzept in der Welt der traditionellen Darlehen. Grobe gross geschriebene Kosten sind die selben, die die finanzierte Menge eines Darlehens.

Eines Trägers zu mieten ist eine Form der Finanzierung. Der Leasingnehmer benutzt den Träger während eines bestimmten Zeitabschnitts, also in etwas Respekt ähnelt er dem Mieten einer Wohnung. Immobilien können im Wert jedoch schätzen; Träger herabsetzen tzen. Dies heißt, dass der Leasingnehmer herauf etwas von dem Wert des Trägers verwendet, der im Leasingvertrag eingeschlossen. In Wirklichkeit kauft der Leasingnehmer einen Teil des Trägers, der dem Anfangswert minus des Restbuchwertes am Ende der Miete gleich ist, also ist Leasing eine Art Darlehen eher als ein Mietvertrag.

Grobe gross geschriebene Kosten umfassen alle Kosten, die ein Teil der Miete sind. Die Menge von Abschreibung in dem Leben der Miete, die Mietgebühren, die Erwerbsgebühren und die Verkaufssteuer sind alle Bestandteile der groben gross geschriebenen Kosten. Es einschließt auch Zinszahlungen auf dem finanzierten Teil des Wertes des Trägers; in der Leasingterminologie bekannt der Zinssatz als die Mietrate oder der Geldfaktor, und es normalerweise freigegeben nicht zum Leasingnehmer en. Die Hauptkostenaufstellung, genannt eine Anzahlung in der traditionellen Terminologie, subtrahiert von der Bruttoabbildung, wie alle mögliche Gebühren oder Steuern, die im Bargeld gezahlt, wenn die Miete unterzeichnet. Die restliche Menge benannt gross geschriebene Nettokosten, und sie gezahlt in den Monatsratenzahlungen während der Miete.

Wenn Sie einen Träger mieten, können Sie eine Erklärung der groben gross geschriebenen Kosten fordern, bevor Sie der Miete zustimmen. Der Händler gibt Ihnen eine verzeichnete Liste der Faktoren, die zur Menge beitragen. Ein Hauptbestandteil grobe gross geschriebene Kosten ist die Kosten des Trägers. Vor Ihnen die Vereinbarung, Sie unterzeichnen kann mit dem Händler über den Preis vermitteln, gerade wie Sie wurden, wenn Sie das Auto kauften.