Was ist intellektuelles Kapital?

Intellektuelles Kapital ist ein Ausdruck, der verwendet, um den Teil des Wertes einer Firma zu beschreiben, die nicht physikalische Eigenschaft umfaßt. Einer der wichtigsten Aspekte des intellektuellen Kapitals ist die Angestellten eines Geschäfts. Die Angestellten können eine Dollarabbildung nicht haben, die auf sie gesetzt, aber sie halten Wert für eine Firma. Intellektuelles Kapital umfaßt auch bestimmte Informationen, die zum Erfolg eines Geschäfts lebenswichtig ist.

Wenn eingeschaltet ist das Versuchen, mit dem Wert eines Geschäfts, eine der schwierigsten Sachen aufzukommen, zum eines Preises zu setzen das intellektuelle Kapital. Buchhalter können einen Wert auf Sachanlageen der Firma leicht setzen oder die Marktkapitalisierung feststellen. Wenn sie zum Versuchen, eine Dollarabbildung kommt auf, wie viel intellektuellen Kapital zu setzen wert ist, wird es viel schwieriger.

Eins der kritischsten Teile dieses Konzeptes mit.einbezieht den Wert der Ideen s, die in den Köpfen der Angestellten sind. Viele Firmen gefolgt wegen der Ideen und Konzepte ihre Angestellten aufgekommen mit en. Wenn diese Angestellten von den Firmen entfernt, können die Firmen möglicherweise nicht so leicht folgen. Während es schwierig sein kann, einen Wert auf die Ideen zu setzen, die von den Angestellten erzeugt, zur Verfügung stellen sie definitiv Wert zur Firma. Dieses ist besonders zutreffend, wenn es über die upper-level Hauptleiter spricht, die für die Kerngrundregeln einer Organisation verantwortlich sind.

Ein anderer Aspekt des intellektuellen Kapitals beschäftigt die privaten Informationen, die von der Firma verwahrt. Z.B. haben viele Firmen Geschäftsgeheimnisse, die zu ihrem Erfolg extrem wertvoll sind. Ohne diese Geschäftsgeheimnisse kann das Geschäft möglicherweise als kein anderer Konkurrent in der Industrie besser sein. Diese Geheimnisse können schwierig sein, einen spezifischen Wert an zu setzen, aber sie zahlen grosse Dividenden im Erfolg der Firmen.

Markenbewusstsein ist ein anderer Aspekt des intellektuellen Kapitals. Markenbewusstsein beschäftigt das Konzept von, wie bereitwillig Verbraucher einen Markennamen erkennen können. Es nicht notwendigerweise bedeutet, dass Einzelpersonen Markennamen kaufen, aber sie berücksichtigen es. Markenbewusstsein ist etwas, das zu den Geschäften extrem wertvoll ist und viel Geld ist. Sobald Verbraucher einen Markennamen berücksichtigen, kann es nur ein Frage der Zeit sein, bevor sie es heraus versuchen.

Wenn man ein Geschäft verkauft, ist es wichtig zu versuchen, einen Wert für intellektuelles Kapital festzustellen. Dem Inhaber des Geschäfts sollte entschädigt werden dieses Teil der Firma. Während es schwierig sein kann, einen zutreffenden Wert festzustellen, so nah zu erhalten ist wichtig, wie möglich.