Was ist kollaterales Management?

Kollaterales Management ist die Methode der Bewilligung, des Überprüfens und des Gebens des Rates auf kollateralen Verhandlungen. Das Primärziel des kollateralen Managements ist, das Risiko zu vermindern, das in ungesicherte Finanzumgang mit.einbezogen. In diesen Umgang gesetzt Anlagegüter oder Eigenschaften herauf als Nebenbürgschaft, um ein Darlehen zu sichern. Wenn die Schuldnerverzüge auf Rückzahlung der Gutschrift, die Nebenbürgschaft dann durch den Gutschriftaussteller ergriffen.

Die Praxis des Setzens herauf Nebenbürgschaft gegen ein Darlehen gewesen lang ein Teil des Lendingprozesses, ob zwischen Privatpersonen, Einzelpersonen und Unternehmen oder Geschäfte und andere Sektoren. Wenn immer mehr den Leuten und Anstalten Gutschrift, sowie das Aufkommen suchen, der neueren Formen der Technologie, gewachsen der Bereich des kollateralen Managements. Erhöhte Risiken im Feld der Finanzierung angespornt immer größer Verantwortlichkeit vonseiten der Geldnehmer r, und es ist der Job der kollateralen Managementagentur sicherzustellen, dass dieses Risiko so niedrig ist, wie möglich für die betroffenen Parteien.

Auf einem grundlegenden Niveau kann kollaterales Management gewohnt sein, kollaterale Verhandlungen entweder für einzelne Verbraucher oder Geschäfte auszuüben. Eine kollaterale Managementagentur hält eine Aufzeichnung von ganz kollateralem z.Z. überwachend, Beschreibungen der Nebenbürgschaft und die verschiedenen Kategorien, in die jedes Einzelteil fällt. Die Agentur handhabt alle Seitenrandfinanzierung benennt und Rückkehr, überwacht den Ersatz der Nebenbürgschaft und ausübt die Sicherheitsübertragungen des Klienten. Kollaterales Management kann Änderungen an der Nebenbürgschaft angebracht kennzeichnen, während sie auf den Ausdrücken der Vereinbarung des Geldnehmers mit dem Gläubiger beziehen.

Wenn, Gutschrift mit kollateralem, kollateralem Management sichernd, hat viele verschiedenen Funktionen. Eine dieser Funktionen ist Bonitätsverbesserung, in der ein Geldnehmer ist, erschwinglichere Borgenrate zu empfangen. Aspekte des Portefolio-Risikos und des Risikomanagements eingeschlossen auch in vielen kollateralen Managementsituationen en. Eine Bilanztechnik ist eine andere allgemein verwendete Facette des kollateralen Managements; diese Technik verwendet, um die Betriebsmittel einer Bank zu maximieren, AnlagegutHaftpflichtumfangrichtlinien geehrt sicherzustellen, und weiteres Kapital von den Lendingüberflußanlagegütern auszusuchen.

Es gibt einige Unterkategorien, die fallen unter den Ausdruck „kollaterales Management.“ Kollateraler Schiedsspruch, kollaterales Outsourcing, Tri-party Rückkaufvereinbarungen, und Kreditrisikoeinschätzung sind gerade einige der Funktionen, die im kollateralen Management adressiert. Im Falle Tri-party Rückkaufvereinbarung, z.B. Tri-party Aufschläge einer Depotbank als Vertreter, einen Mittelsmann zwischen dem repo Kunden und repo Verkäufer. Kollaterales Management garantiert, dass alle drei Parteien, die mit der Verhandlung beschäftigt gewesen, die Finanzrisiken berücksichtigen und jetzt in der Lage sind, die Schreibarbeit und die schwierige Bürokratie anderer Arten Wiederinbesitznahmen zu vermeiden.