Was ist komplette Analyse?

Komplette Analyse, in der Finanzwelt, bezieht die auf komplette Analyse jedes relevanten Aspekts der Finanzgeschäfte einer Firma. Das Ziel solcher Analyse ist, eine komplette Abbildung des Finanzstatus einer Firma in der aktuellen Uhrzeit zur Verfügung zu stellen und projektiert in die Zukunft. Die Ausführung einer kompletten Analyse erfordert die Erfassung aller Informationen von den Finanzreports einer Firma, einschließlich beide der gegenwärtigste Report sowie Reports von der Vergangenheit. Diese Informationen verwendet, um Finanzverhältnisse zu berechnen, die die Metriken sind, die verwendet, um verschiedene Aspekte der Betriebe einer Firma zu messen und sie mit ähnlichen Firmen innerhalb der gleichen Industrie zu vergleichen.

Wenn Investoren darlegen, um zu entscheiden, welche Firmen ihr Kapital verdienen, tun sie häufig eine rigorose Prüfung der Finanzinformationen der Firma. Auf diese Art können sie gut entscheiden, ob eine Firma eine angemessene Investition ist. Aus dem gleichen Grunde können die Firmen selbst möchten wie gut ihren Zahlstapel bis zu anderen Konkurrenten in der gleichen Industrie herausfinden. Eine komplette Analyse kann diese Ziele erzielen, indem sie jeden Aspekt der Finanzdaten einer Firma zergliedert.

Ein wichtiger Faktor, zum zu betrachten, wann, eine komplette Analyse auf einer Firma durchzuführen ist, dass die Resultate nur so genau wie die Daten sind, die in sie einsteigt. Dieses ist beim Versuch, den Finanzstatus einer Firma in einige Zeit zukünftig zu projektieren besonders zutreffend. Da alle zukünftigen Vorhersagen Näherungswerte nur sein können, müssen die Daten hinter jenen Schätzungen extrem exakt sein, falsche Annahmen zu verhindern.

Sobald alle Daten gesammelt, ist der folgende Schritt in einer kompletten Analyse, mit Finanzverhältnissen aufzukommen. Diese Verhältnisse im Allgemeinen nehmen Einteiler der Finanzinformationen und unterteilen ihn in ein anderes Stück, um mit einem Verhältnis aufzukommen. Verhältnisse können verwendet werden, um die Stärke praktisch jedes wichtigen Aspekts der Finanzgeschäfte einer Firma, einschließlich seine Rentabilität zu deuten, Liquidität, Schuldniveaus, Bargeldumlauf, und so weiter.

Diese Verhältnisse haben jedoch wenig Wert als einfach rohe Zahlen. Z.B. dass eine Firma seine ganze gegenwärtige Schuld weg zahlen und noch haben kann, 20 Prozent der ursprünglichen Menge seiner intakten Anlagegüter zu kennen bedeutet ein vollständiges Los nicht ohne irgendeinen Zusammenhang für das Beurteilen er. Das ist, warum einer der letzten Schritte der kompletten Analyse diese Verhältnisse zu den Verhältnissen anderer Finanzführer innerhalb der gleichen Industrie vergleichen sollte. Das Handeln dieses Vergleiches gibt eine Idee, von der die Firma vorwärtskommt und von welchen Bereiche Verbesserung benötigen.