Was ist langfristige Invaliditätsversicherung?

Langfristige Invaliditätsversicherung ist normalerweise eine preiswerte, wahlweise freigestellte Politik, dass Arbeitgeber ihre Belegschaftsmitglieder als Teil eines Nutzen für die Gesundheitpakets anbieten können. Diese Art der Abdeckung ausgleicht Angestellte für einen Einkommensverlust wegen der Verletzung oder der Unfähigkeit ng, wenn eine Einzelperson nicht in der Lage ist zu arbeiten. Anders als kurzfristige Unfähigkeit die im Allgemeinen auf die ersten Sechsmonate zutrifft, kann langfristige Invaliditätsversicherung eine Einkommensquelle für einige Jahre zur Verfügung stellen. In einigen Fällen kann Nutzen ausgedehnt sein, bis die Person ein älterer Bürger wird, solange er noch im Sinne der Politik qualifiziert.

Manchmal kann eine langfristige Invaliditätsversicherungpolitik außerhalb eines Gruppenplanes gekauft werden, aber normalerweise, Förderer eines Arbeitgebers es. Als preiswerte Wahl wählen die meisten Leute diese Art der Abdeckung, weil sie ihnen Frieden des Verstandes gibt, falls sie krank oder verletzt werden und ein Einkommen nicht erwerben kann. Z.B. können Leute, die mit ernsten Krankheiten bestimmt oder in Hauptautounfälle mit.einbezogen, Verletzungen stützen, die umfangreiche Rehabilitation oder eine lange Zeitspanne der Unfähigkeit erfordern.

Kranke oder verletzte Leute können die Fähigkeit möglicherweise nicht haben, für die ausgedehnten Zeitabschnitte zu arbeiten und eine erhebliche Finanzhärte verursachen. Wenn diese Tragödien auftreten, haben die meisten ihnen nicht die Betriebsmittel, zum ihre, Haushaltsrechnungen und Krankheitskosten zu zahlen fortzufahren. Langfristige Invaliditätsversicherung zahlt ihnen einen bestimmten Betrag Monatseinkommen, um zu helfen, jene Finanzverpflichtungen nachzukommen.

Diese Politik nicht gewöhnlich entworfen, um die ganze verlorenes Einkommen einer Person zu ersetzen, jedoch. Normalerweise berechnet die Nutzenmenge, wie ein Prozentsatz des durchschnittlichen Gehalts, das eine Einzelperson vor dem Werden gesperrt erwarb. Während der Ausgleich häufig mehr als Hälfte des vorhergehenden Monatseinkommens des Angestellten ist, übersteigt er selten Drei viertel von ihm. Das heißt, empfangen eine Person, die pflegte, um $5.000 US-Dollars (USD) pro Monat zu erwerben, vermutlich mehr als $3.750 USD pro Monat nicht vom langfristigen Invaliditätsversicherungnutzen.

Meistens angeboten kurzfristige Unfähigkeit zusätzlich zur langfristigen Invaliditätsversicherung n. Wenn eine bedeckte Einzelperson nur erwartet, für einige Monate unfsahig gemacht zu werden, dann kann er Ausgleich von seiner Versicherungsgesellschaft empfangen, die auf den Kriterien für den kurzfristigen Plan basiert. Wenn, jedoch, die Krankheit oder Verletzung nicht heilt, oder wenn andere Komplikationen entstehen, dann konnte er für langfristige Zahlungen geeignet sein.

Viel Politik erfordert einen bestimmten Betrag Beweis, den ein bedeckter Bewerber nicht imstande ist, zu bearbeiten. Untaugliche Einzelpersonen können erfordert werden, Aussagen von den Ärzten zur Verfügung zu stellen, Krankenblätter und Diagnosetestergebnisse umzudrehen oder andere Unterlagen zur Verfügung zu stellen, bevor die Versicherungsleistungen anerkannt sind. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass alle Politikanforderungen beim Zutreffen für Nutzen getroffen.