Was ist loge-normal Verteilung?

Loge-normal Verteilung ist ein Ausdruck, der in der Wahrscheinlichkeitstheorie und in bezogener Mathematik verwendet. Sie bezieht die auf Wahrscheinlichkeitsverteilung einer Variable mit einem normalerweise verteilten Logarithmus. Es genannt manchmal auch die Galton Verteilung.

Ein Normalverteilungs für eine Variable genannt auch eine Gaußsche Verteilung. Es ist eine gute Anzeige der Wahrscheinlichkeit, die einen Block von Resultaten um einen Mitteldurchschnitt benutzt. Ideen wie das “Bell curve† basieren auch auf Normalverteilungs und verwendet in vielen verschiedenen Arten statistische Studien.

Eine loge-normal Verteilung soll für einige unabhängige Variablen mit positiven Werten nützlich. Diese Art der Berechnung ist z.B. in den Finanzmodellen, in denen Variablen multipliziert werden oder exponential projektiert werden müssen, oder in den wissenschaftlichen Studien einschließlich ändernde Bedingungen nützlich.

Die Studie einer logen-normal Verteilung kann beide Mittel- und mittleren Durchschnitte verwenden. Es kann mit Funktionen wie einer Wahrscheinlichkeitsdichtefunktion auch zusammenhängen, dieser sucht, seine Anordnung und eine kumulative Verteilungsfunktion zu analysieren. Die Statistiker, die diese Arten der Wahrscheinlichkeitstheorien verwenden, nutzen verschiedene Gleichungen, um zu erlernen mehr über, was diese Projektionen bedeuten.

Obgleich das Normalverteilungs Karl Friedrich Guass zugeschrieben, ein deutscher Wissenschaftler, der auf vielen wissenschaftlichen Gebieten aktiv war, der Historiker Gutschrift Abraham de Moivre wirklich mit dem “invention† dieser Technik. De Moivre, ein französischer Mathematiker, war ein Zeitgenosse von Isaac Newton, das für seine Beiträge zur Trigonometrie und andere Arten Mathematik berühmt war. Die Geschichte von Mathe zeigt wie zukünftige Ingenieure und die Mathematiker, die auf den bahnbrechenden Bemühungen dieser frühen Denker errichtet, um ihre Arbeit am verschiedenen Gebrauch anzuwenden.

Derzeit lädt Industrieexpertenreport, dass loge-normal Verteilung häufig für das Modellieren des möglichen Ausfalls einer körperlichen Maßeinheit unter Druck nützlich ist. Ingenieure verwenden loge-normal Verteilung, sowie eine andere populäre Methode, die Weibull Verteilung, um Ausfallwahrscheinlichkeiten festzusetzen genannt. Diese zwei Arten der Wahrscheinlichkeitswerkzeuge eingeschlossen manchmal in der industry-specific Software für das vorbestimmtes Modellieren es.

Loge-normal Verteilung ist auch in anderen Studien nützlich, die einige biologisch oder organisch nennen. Z.B. gezeigt Wissenschaftler, dass die Verdünnung von einer Flüssigkeit in andere neigt, logen-normal Verteilungsmustern zu folgen. Die gleichen Muster sind in anderen organischen Ereignissen wie dem Verblassen einer Lichtquelle offensichtlich. Dieses bildet loge-normal Verteilungswertsache in den Studien des “human und ökologischen Risiko assessment† und anderer ähnlicher Verfolgungen, nach Ansicht der sachverständigen Forscher, die loge-normal Verteilungen weitgehend verwenden.