Was ist nach der Ereignis-Versicherung?

Nachdem die Ereignisversicherung eine Art Versicherung ist, die entworfen ist, um Leute vor Prozesskosten zu schützen, wenn sie einen Fall vor Gericht bringen. Es wird nachdem das Ereignis, das Rechtsstreit auslösen würde, der ist, warum es als “after die Ereignisversicherung bekannt, † im Gegensatz zu vor der Ereignisversicherung, eine Form der Rechtsschutzversicherung gekauft, die gekauft wird, um Leute vor Gerichtskosten zu schützen, wenn etwas geschieht. Viele Versicherungspolicen sind vor der Ereignisversicherung geeinbaut worden. Eine AutoVersicherungspolice z.B. umfaßt eine Klausel, die zugelassene Schäden umfaßt.

Mit dieser Art der Versicherung, wenn jemand denkt, dass er oder sie zum Gericht mit einem Fall gehen können, kann eine Versicherungsgesellschaft schreiben nachdem die EreignisVersicherungspolice, die die Gerichtskosten des Klienten bedeckt. Wenn der Klient den Fall gewinnt, zahlt sein oder Konkurrent die Gebühren in einigen Fällen, einschließlich die Prämie für nach der Ereignisversicherung, aber, wenn der Klient verliert, umfaßt die Versicherung die Unkosten, die er oder sie anders würden tragen müssen.

Gewöhnlich ist die Prämie für nach die Ereignisversicherung nach der Zusammenfassung der Rechtssache passend. Für Klienten, die gewinnen, werden die Kosten der Prämie an den Verlierer als Teil der Gerichtskosten weitergeleitet, in den Fällen wo die anwendbar ist. Wenn ein Klient verliert, kann die Versicherungspolice eine Klausel umfassen, die die Prämie versichert, also muss der Klient nicht sie zahlen.

Rechtsanwälte, die auf so genanntem “no Gewinn nehmen, kein fee† umkleidet bitten häufig ihre Klienten zu kaufen, nachdem die Ereignisversicherung, damit, wenn sie verlieren, sie noch ausgeglichen werden. Es ist auch gut, einen Rechtsanwalt zu konsultieren, wenn solche Versicherung gekauft wird, selbst wenn jemand nicht positiv ist, dass ein Fall oben bei Gericht beendet, weil der Rechtsanwalt Vorschläge über zu verwenden die Versicherungsgesellschaften haben kann, und er oder sie können die Politik auch wiederholen, um zu bestätigen, dass sie verwendbar und wirkungsvoll ist.

Dieses Spezialgebietsversicherungsprodukt wird nicht von allen Versicherungsgesellschaften angeboten. Vor der Ausgabe einer Politik Versicherungsgesellschaften wiederholen normalerweise eine Situation sorgfältig, um festzustellen wie viel Risiko miteinbezogen wird, wenn man die Politik herausgibt, und viele schreiben kundenspezifische Politik, die sehr spezifisch zu den bestimmten Situationen hergestellt werden. Wenn der Kauf, der nach der EreignisVersicherungspolice ist, Klienten überprüfen sollte, ob die Politik sie völlig bedeckt und ihr Fall und sie sollten fragen nach, wie die Prämie behandelt wird.