Was ist private Billigkeits-Platzierung?

Private Billigkeitsplazierung bezieht sich den auf Prozess, durch den einzelne Investoren mit privaten Geschäften mangels des Kapitals angeschlossen werden. Diese Firmen, die in der privaten Billigkeit teilnehmen, sind im Allgemeinen Mittlermarkt Firmen, die entweder kämpfen oder benötigen einfach das Kapital, mit einer neuen Geschäftsinitiative zu beginnen. Der Prozess der privaten Billigkeitsplazierung erlaubt Investoren, Billigkeit in diesen Geschäften zu empfangen. Diese Billigkeit wird wertvoller, wenn das Geschäft verbessert und entweder Öffentlichkeit auf dem freien Markt geht oder zu einem bestimmten Zeitpunkt zukünftig wiederverkauft erhält.

Viele Leute neigen, an die Investierung nur in der Börse zu denken, mit Anteilen der kaufenden und verkauften Firmen ausgedrückt, während Preise steigen und fallen. Es gibt eine andere Art Investition in den privaten Geschäften, die für wohlhabende Einzelpersonen vorhanden ist, die mit ihrer Investition beteiligter ein bisschen werden möchten. Private Billigkeitsplazierung erlaubt Investoren, eine aktive Rolle im Geschäftsbesitz bei eine Rettungsleine zu haben für Geschäfte mangels des Kapitals auch zur Verfügung stellen.

Einige Geschäfte können die Art der Finanzierung nicht erhalten, die sie von den Bänken benötigen, und wenn sie nicht öffentlich auf der Börse gehandelt werden, können sie Kapital von den gemeinen Investoren nicht erhalten. Solche Geschäfte sind die vollkommenen Anwärter für private Billigkeitsplazierung. Mit dem Kapital, das sie durch diesen Prozess, Mittlermarkt Firmen empfangen, kann Verbesserungen zu ihrem Geschäft finanzieren. Wenn die Firma auf die schweren Zeiten gefallen ist, kann sie dass Kapital als Weise verwenden, das Geschäft umzubauen und in einem hochgradigen zu konkurrieren.

Als Ausgleich für das Kapital, das es durch private Billigkeitsplazierung, ein Geschäft empfängt, muss etwas Steuerung in seiner Zukunft häufig abtreten. Da die Vermögen der privaten Billigkeitsinvestoren nah mit den Geschäften verbunden werden, in denen sie ihr Geld legen, haben sie häufig das Recht, Entscheidungen über diese Geschäfte zu treffen. Dieses kann alles vom Empfangen eines Punktes auf dem Verwaltungsrat einer Firma zur Fähigkeit einschließen, die Einstellung und die abfeuernden Entscheidungen für Schlüsselfirmajobs zu treffen.

Um in der privaten Billigkeitsplazierung beteiligt zu erhalten, meldet sich eine Einzelperson normalerweise mit einem Unternehmen an das auf den Prozess sich spezialisiert und eine bedeutende minimale Investition verlangt. Solche Unternehmen häufig vereinigen die Kapital der Investoren und setzen jene Kapital in mehrfache Geschäfte sofort. Wenn eine Firma, in der das Unternehmen investiert, in die obere Staffelung der Geschäftswelt steigert, kann die Belohnung für Investoren groß sein. Die Billigkeit, die sie in der Firma haben, kann innen kassiert werden, wenn die Firma heraus gekauft wird, oder wenn sie eine öffentliche Erstemission zum freien Markt bildet.