Was ist privates Einkommen?

Privates Einkommen ist ein Ausdruck, der verwendet wird, um das Einkommen zu beschreiben, das durch eine Einzelperson oder einen Haushalt empfangen wird. Eine der allgemeineren Formen dieser Art des Einkommens ist ein Gehalt oder Löhne, die als das Resultat eines Jobs erzeugt werden, der von der Einzelperson oder von den Arbeitserwachsenen innerhalb eines gegebenen Haushalts gehalten wird. Andere Arten Einkommen können auch gelten als privates Einkommen, wie die Dividenden, die von den privaten Anlegern empfangen werden oder das Interesse, das auf den Bindungen erworben wird, die von den Einzelpersonen gekauft werden und gehalten sind.

Für viele Haushalte ist das Erzeugung des privaten Einkommens zum Balancieren des Monatsetats wesentlich. Die Menge des Einkommens, das während jedes Kalendermonats empfangen wird, kann verwendet werden, um notwendige Unkosten wie Hypothekenzahlungen, Gebrauchskosten, Autokredite, Nahrung und andere Käufe zu handhaben, die als wichtig zur Instandhaltung eines annehmbaren Lebensstandards gelten. Die Mehrheit Einzelpersonen und einen Haushalten handhaben diesen Prozess, indem er sichert und das Halten eines Jobs, der Zahlungen für Dienstleistungen zur Verfügung stellt, übertrug entweder in Form eines Gehalts oder eines Stundenlohns. Arbeitgeber geben Zahlungen an Angestellte entsprechend einem Zeitplan, mit wöchentlichem, halbmonatlichem und die Monatszeitschrift heraus, die die typischen Wahlen ist.

Ein zweites Beispiel des privaten Einkommens ist Einkommen, das als die Resultate der Investitionen erzeugt wird. Die Investitionen, die fraglich sind, können Anlagegüter an den direkten Bemühungen der Einzelperson erworbenes liegen, oder werden in einer Art Vertrauen hergestellt zugunsten der Empfängers enthalten. In beiden Fällen empfängt die Einzelperson periodische Zahlungen von jenen Investitionen, wenn die Menge häufig basiert ist auf, wie gut, die Holdings im Markt durchführen. Wenn die Anlagenrenditen eine genügende Menge erbringen, um alle Haushaltungskosten zu umfassen, kann die Empfänger sie notwendig finden, einen Job niederzuhalten, um Einkommen zu erzeugen.

Mit privatem Einkommen sind Empfänger normalerweise für die Berechnung und das Zahlen von Einkommenssteuer verantwortlich. Im Falle des Arbeitens für Lohn, hält der Arbeitgeber normalerweise die Steuern zurück, die auf der Politik und Verfahren gesetzt werden an der richtigen Stelle durch die lokalen und nationalen Steueragenturen basieren. Für Leute, die selbstständig sind, liegt die Verantwortlichkeit für die Berechnung, das Berichten und die Unterbreitung über von Steuern beim einzelnen Steuerzahler. Zusätzlich werden Einzelpersonen, die privates Einkommen von den Investitionen empfangen, häufig angefordert, Steuern auf jenen Kapitaln zu archivieren und zu zahlen, es sei denn die Struktur eines Trustfonds einen Verwalter erfordert, Steuerzahlungen an die passenden Agenturen im Namen der Empfängers zu leisten. Sogar dann, ist die Empfänger normalerweise für jährliche Rückkehr der Archivierung, die die Kapital erklären, die empfangen werden und die Steuern, die durch die Vertrauensanordnung gezahlt werden verantwortlich.