Was ist strategische Vermögensverwaltung?

“Strategic Vermögensverwaltung “ ist ein Ausdruck, der verwendet wird, um einen sorgfältig entworfenen Aktionsplan zu beschreiben entworfen, um im verantwortlichen Management der finanziellen Aktiva zu helfen. Die Grundidee hinter dieser Art der Managementstrategie ist, nicht nur zu überprüfen, ob jedes Anlagegut zum besten Vorteil verwendet wird, aber dass die Gesamtanlagegüter, die in einer Mappe eingeschlossen sind, zusammenarbeiten, um diese Mappe des Wertes, sich zu erhöhen fortfahren zu lassen, selbst wenn einige der Anlagegüter irgendeine Art des temporären Geschäftsrückgangs erfahren. Es gibt keine Annäherung zur strategischen Vermögensverwaltung, die für jede Situation recht ist, aber es gibt einige Grundlagen, die wahrscheinlich sind, in irgendeiner Art wirkungsvolle und verantwortliche Managementstrategie eingeschlossen zu werden.

Einer der allgemeinsten Aspekte der strategischen Vermögensverwaltung bezieht mit ein, eine korrekte Balance der Anlagegüter innerhalb der Mappe selbst zu erzielen. Manchmal bekannt als Anlagegutverteilung, erfordert dieses sorgfältige Vorwähler der verschiedenen Arten der Investitionen, die helfen, Stabilität zur Mappe bei die Mittel auch zur Verfügung stellen zur Verfügung zu stellen, den Wert der Anlagegüter auf mehr oder weniger gleich bleibende Basis zu wachsen. Gewöhnlich bedeutet dieses die Diversifizierung der Arten der gehaltenen Anlagegüter. Das Handeln macht es so möglich, Verluste in einem Sektor der Mappe mit Gewinnen in den anderen Sektoren zu kompensieren. Z.B. wenn ein Teil der Aktien Abnahme etwas hielt, helfen die Gewinne, die in den Immobilienanlagen oder im Währunghandel gebildet werden, die Auswirkung des Verlustes auf den portfolio’s Gesamtwert herabzusetzen.

Ein anderes Schlüsselwerkzeug in der strategischen Vermögensverwaltung bekannt als Anlagegutspurhaltung. Dieses ist einfach der Prozess des Verständnisses wie und warum jedes Anlagegut auf einem bestimmten Niveau in der Vergangenheit durchgeführt hat, und der Projektion, welche Ereignisse zukünftig entweder zur Ursache das Anlagegut zur Zunahme des Wertes oder eine Abnahme während eines Zeitabschnitts zu erfahren wahrscheinlich sind. Auch aufspüren bezieht Alltagsüberwachung für Änderungen mit ein, die eine bevorstehende Tendenz mit jedem Anlagegut anzeigen. Das Handeln macht es so möglich, alle mögliche Änderungen vorzunehmen, die benötigt werden, um die Mappe vor langfristigen Abnahmen, bis einschliesslich dem Verkauf eines Anlagegutes zu schützen, dem vorweggenommen wird, um zu erreichen einen Zeitraum der Abnahme, der für länger dauert, als der Investor ist bequem mit.

Die Art der strategischen Vermögensverwaltung erfordert das Ziehen in Erwägung der Ziele des Investors sowie seine oder persönliche Investitionsphilosophie. Um wirklich wirkungsvoll zu sein, ist es notwendig zu kennzeichnen warum die Investitionstätigkeit stattfindet. Z.B. kann das Endziel des Investors, Anlagegüter zu errichten sein, die Finanzierung für eine child’s Hochschulbildung zur Verfügung stellen, oder das Ziel kann sein finanzielle Sicherheit, nachdem es von den Arbeitskräften sich zurückgezogen hat. Die Ziele mit dem Niveau des Risikos zusammenbringen, dem der Investor bereit ist, Engen anzunehmen der Fokus, welcher Art in einer Mappe einzuschließen der Investitionen, wie viel eines jeder jener Investitionen zuzuteilen Prozentsatzes, und wie viel Handel erfolgt werden muss, um die Mappe sich zu bewegen in der rechten Richtung zu halten.