Was ist strukturierte Schuld?

Alias ist hergestellte Schuld oder kundengebundene Schuld, strukturierte Schuld eine Art Schuldurkunde, der die kreditgebende Stelle verursacht und sich angepasst hat, um die Notwendigkeiten und die Umstände des Geldnehmers zu passen. Ein Schuldpaket dieser Art umfaßt normalerweise eine oder mehrere Anreize, die den Schuldner anregen, Geschäft mit der kreditgebenden Stelle zu tätigen, eher als suchend, ein Arbeitsverhältnis zu anderen kreditgebenden Stellen zu entwickeln. Während die Gesamtstruktur der Schuld den Notwendigkeiten des Geldnehmers angepasst wird, fördern die Ausdrücke auch die kreditgebende Stelle langfristig.

Ein Beispiel einer strukturierten Schuldurkunde ist eine Hypothek, die Bestimmungen enthält, sich zwischen die örtlich festgelegten und variablen Zinssätze zu verschieben. Eine Wahl dieser Natur würde dem Schuldner erlauben, anzufangen die Hypothek mit, was eine sehr konkurrierende örtlich festgelegte Rate ist, aber Schalter zu einer variablen Rate nach einem bestimmten Betrag Zeit. Dieses verursacht eine Situation, in der der Schuldner alle mögliche Tropfen des durchschnittlichen Zinssatzes nutzen kann, die wahrscheinlich sind, für eine beträchtliche Zeitmenge bestehen zu bleiben. In diesem Drehbuch der Schuldner in der Lage ist, die Zinshöhe herabzusetzen, das in dem Leben der Hypothek zahlend ist und so verringert die Gesamtmenge der Schuld.

Sektoranreize können in einem strukturierten Schuldentwurf eingeschlossen werden. Eine Wahl ist die Ausdehnung der längeren Gnadenfristen für Balloonzahlungen. Dieser Nutzen kann für ein Geschäft sehr nützlich sein, das versucht, umzubauen, nachdem es einen schwierigen Zeitraum durchgelaufen hat, aber hat nicht durchaus den Punkt erreicht, in dem er die Zahlung bequem handhaben kann.

Eine andere allgemeine Wahl schiebt Interessenpassendes bis das Ende des Darlehens auf. Eine populäre Wahl mit Anleiheemissionen, eine Zinszahlungsanordnung gesteht dem Schuldner die maximale Zeitmenge zu, bevor sie eine Zahlung an die kreditgebende Stelle auszahlen muss. Der Schuldner genießt eine erhöhte Wahrscheinlichkeit, der das Projekt, das mit den Erträgen von der Bindung finanziert wird, angefangen hat, Einkommen zu erzeugen, das die Grundregel und die Zinszahlungen umfassen kann, die passend sind.

Das Hauptziel der strukturierten Schuld ist, eine Schuldsituation zu verursachen, die den Schuldner mit da vielem Nutzen versieht, wie möglich, beim die Gesamtschuldenlast auch so niedrig halten, wie möglich. Gleichzeitig empfängt die kreditgebende Stelle eine gerechte Rückkehr für die strukturierte Schuldanordnung. Annehmen, dass beide Parteien mit dem Resultat der Anordnung zufrieden sind, es eine gute Wahrscheinlichkeit gibt, die sie Geschäft zu einem bestimmten Zeitpunkt zukünftig wiederholen.