Was ist wirtschaftliches Eigentum?

Wirtschaftliches Eigentum ist eine Form des Besitzes, in der jemand den Nutzen und die Verantwortlichkeiten des Besitzes behält, aber nicht des tatsächlichen Titels. Es aufkommt in einige verschiedene Zusammenhänge ne. Das umgebende wirtschaftliche Eigentum des Gesetzes unterscheidet, und in den Vorbereitungen, die von den gängigen Praxen abweichen, kann es klug sein, einen Rechtsanwalt für Rat zu konsultieren. Ein Rechtsanwalt kann mit dem Aufstellen eines Vertrages auch unterstützen, der offenbar die Verhältnisse aller betroffenen Parteien definiert.

In einem einfachen Beispiel des wirtschaftlichen Eigentums, wenn Leute Vorkehrungen mit einer Broker-Firma treffen, steht das Unternehmen dem materiellen Rechtsinhaber der Vorräte an und der Aktien Kunden. Es gelassen Handel im Namen des Kunden durchführen, kaufen und verkaufen und andere Entscheidungen treffen, die auf den Aktien bezogen. Jedoch hält das Unternehmen den Titel nicht zu den Aktien, wenn der Titel in den Händen stillsteht, des Klienten.

Ebenso könnte der Inhaber eines copyright einige der Rechte einem materiellen Rechtsinhaber durch Anordnung zuweisen. Es gibt viele Fälle, in denen dieses in den Eil- und implizierten Vereinbarungen getan. Der copyrighthalter besitzt noch das copyright, aber der materielle Rechtsinhaber kann es benutzen mögen seine oder Selbst und können die Entscheidungen treffen, die wie mit.einbeziehen und wo das copyright verwendet.

In der Finanzwelt können materielle Rechtsinhaber erfordert werden, über ihren Status zu berichten. Das Ausdruck “beneficial owner† kann auf Leute mit einem wählenoder steuernanteil an etwas, einschließlich Gruppen von Personen auch beziehen, die Besitz teilen. Sie angefordert e, zu berichten, dass sie materielle Rechtsinhaber in den Interessen des vollen Transparentes sind, damit andere Leute verstehen, wie Entscheidungen getroffen und wem in Beschlussfassung mit.einbezogen werden kann. Wenn es eine Änderung im wirtschaftlichen Eigentum gibt, muss dieses außerdem berichtet werden.

Wirtschaftliches Eigentum mit.einbezieht eine implizierte Aufgabe als Verwalter ierte. Der materielle Rechtsinhaber hält den Titel nicht zum Eigentum, aber erwartet, es verantwortlich zu behandeln, und es zu behandeln, als wenn es sein oder Selbst war. Störung, für das Eigentum zu interessieren kann die zugelassenen und Finanzstrafen richtig ergeben, während der nominale oder amtliche Erlass argumentieren kann, dass der materielle Rechtsinhaber seine oder Position missbrauchte. Leute, die nicht über ihr Besitz-Verhältnis zu etwas frei sind, sollten die Situation mit einem Rechtsanwalt besprechen, um zu überprüfen, ob sie alle mögliche Verantwortlichkeiten richtig entladen, und erlaubterweise, verantwortlich gehalten zu werden zu vermeiden, damit Störung durchführt.