Was ist zahnmedizinisches Gold?

Zahnmedizinisches Gold, alias zahnmedizinischer Schrott, ist Gold, das vorher für Kappen, Brücken, gefälschte Zähne und Füllungen benutzt. Anders als die Investierung im regelmäßigen Gold, trägt die Investierung im zahnmedizinischen Gold beträchtlich mehr Risiko, weil es fast unmöglich ist, zu wissen, wie viel zahnmedizinischer Schrott wert ist. Zusammen mit den benutzten Metallen, hat das Gewicht des zahnmedizinischen Schrottes viel, mit dem möglichen Wert des zahnmedizinischen Goldes zu tun.

Zahnmedizinisches Gold, trotz des Namens, nicht immer gebildet vom Gold. Dieses ist einer der größten Risikofaktoren, die mit der Investierung im zahnmedizinischen Schrott verbunden sind. Gelbes Goldzahnmedizinischer Schrott hat häufig einen Prozentsatz des realen Goldes. Weißer zahnmedizinischer Schrott kann verwirrend sein, weil er entweder sehr wertvoll oder wertlos sein könnte. Dieses ist, weil einige weiße Goldlegierungen eine hohe Menge kostbare Metalle benutzen, während andere die allgemeinen und nah-wertlosen Metalle enthalten.

Ein anderer Risikofaktor ist die Raffinierungsgebühr. Das Gold in einer Füllung kann $50 wert sein, z.B. aber das Gold, das im zahnmedizinischen Schrott gefunden, ist nicht in einem verwendbaren Zustand und muss verfeinert werden, bevor es wiederverwendet werden kann. Dies heißt, dass es häufig eine Gebühr gibt, oder ein Prozentsatz die Oberseite entfernte, also der Abscheider Verluste für die Extraarbeit wieder.einbringen kann. Das Endergebnis kann dass sein die $50 füllenden Erträge nur $35 oder $40 nach Gebühren.

Prüfendes zahnmedizinisches Gold für Gold und andere kostbare Metalle ist fast unmöglich, es sei denn man Berufsausrüstung hat. Using Gold können eine Nadel und Säure darstellen, dass die Füllung oder die Brücke das Gold mit 22 Karat hat, aber es unglaublich selten ist, jeden zahnmedizinischen Schrott zu finden, der völlig Gold ist, den, Wert so zu ändern. Ohne Zugang zur Berufsausrüstung, spricht die folgende beste Wahl mit einem Zahnarzt, der haben sollte eine bessere Idee von, wie viel Gold im Schrott gefunden werden kann.

Zahnmedizinischer Schrott kann mehr als das Gold wert sein, das im Zahn oder in der Krone benutzt. Zahnmedizinisches Gold gebildet manchmal mit Metallen wie Platin oder Palladium, die weit Gold im Wert überwiegen. Einerseits kann zahnmedizinisches Gold verhältnismäßig geringwertiges Metall wie Chrom oder Nickel mit.einschließen, die den Wert des zahnmedizinischen Schrottes verringern.

Das Gewicht der des Stückes Angelegenheiten auch, wie es mit jeder gold- oder Metall-in Verbindung stehenden Investition wurde. Die kostbaren Metalle das schwerer sind, mehr verlässt eine Person eine Investition. Nur etwas von dem Schrott können kostbare Metalle enthalten, obwohl, also ein Investor can’t auf dem Gewicht des Schrottes beruhen, um das Gewicht der kostbaren Metalle im Schrott festzustellen.