Was ist zusätzliche Invaliditätsversicherung?

Zusätzliche Invaliditätsversicherung ist eine Art Abdeckung, die zusätzlich zu jedem bereits bestehenden Unfähigkeitplan verwendet wird, der für die Versichert-Partei in place bereits sein kann. In vielen Fällen helfen Versicherungspläne dieser Art, die Krankheits- und andere Kosten zu umfassen, die auf einer Unfähigkeit bezogen wird, die nicht durch die Invaliditätsversicherung abgedeckt werden, die von einem Arbeitgeber zur Verfügung gestellt wird. Indem sie diese zusätzliche oder zusätzliche Invaliditätsversicherung sichern, können Verbraucher Nutzen häufig empfangen, den auf überall von 80% die ganze ihr Vorunfähigkeit Einkommen sich belaufen.

Der Zweck zusätzlicher Invaliditätsversicherung ist, Nutzen über und über denen hinaus zur Verfügung zu stellen, die von Arbeitgeber geförderten Unfähigkeitplänen bereitgestellt werden. In vielen Fällen kann ein Arbeitgeberplan einen untauglichen Angestellten mit überall von 50% bis 60% seines oder ehemaligen Einkommens versehen. Auf dieser Menge alleine, wird der untaugliche Angestellte gezwungen, bedeutende Änderungen im Lebensstil, vorangehende Notwendigkeiten vorzunehmen, um innerhalb des verringerten Monatsetats vielleicht zu bleiben. Wenn eine private zusätzliche Politik in place ist zu vergrößern, plant der Nutzen, der vom Arbeitgeber empfangen wird, es ist normalerweise möglich, um mindestens ein anderes 20% Gesamt im Monatsnutzen zu erreichen. Dieses Nebeneinkommen kann eine sehr große Auswirkung auf die Lebensqualität für die Versicherten party lassen.

Viel zusätzliche Invaliditätsversicherungpolitik umfaßt Bestimmungen für kurzfristige Unfähigkeitabdeckung und langfristigen Invaliditätsversicherungnutzen. Abhängig von den Ausdrücken verband mit dem Plan, kann der Versicherer anfangen, den Nutzen zu verlängern, sobald die Primärpolitik durch den Arbeitgeber den Status von untauglichem bestätigt und anfängt, Nutzen auf einem Monatszeitplan herauszugeben. In einigen Fällen kann der Versicherer für die zusätzliche Politik beschließen, ihre eigene Mannschaft die verfügbare Information betreffend den Unfähigkeitanspruch überprüfen und zu einer unabhängigen Zusammenfassung kommen zu lassen. Wenn dieses der Fall ist, kann es ein paar Monate nehmen, damit die Auswertung abgeschlossen werden kann. Sobald das getan wird und wenn der Anspruch anerkannt ist, fängt die Versichert-Partei an, den Nutzen zu empfangen, der auf den Bestimmungen basiert, die innerhalb der Politik gefunden werden.

Die Kosten für zusätzliche Invaliditätsversicherung unterscheiden sich, gegründet auf den Arten der Gesundheitsausgaben, die in den Bedingungen in umfaßt werden. Einige Pläne erlauben Verbrauchern, die jährlichen oder halbjährlichen erstklassigen Zahlungen für die Abdeckung zur Verfügung zu stellen, während andere mit erstklassigen Monatsplänen strukturiert werden. In einigen Fällen können die Prämien für zusätzliche Invaliditätsversicherung als Gehaltsabzuglinie Einzelteil gegründet werden, wenn der Arbeitgeber die Menge der Prämie von den Löhnen oder vom Gehalt des Angestellten zurückhalten und die Menge nachschickt, zur Versicherungsgesellschaft in seinem oder Namen.