Was ist zusätzliche Wertpapiererträge?

Zusätzliche Wertpapiererträge (SSI), die nicht mit Sozialversicherungsbeiträgen verwechselt werden sollte, sind eine Art Einkommen, die die unterstützen kann, die mit grundlegenden Unkosten qualifizieren. Es gibt nur einige Gruppen von Personen, die für dieses Staat-Einkommens-Hilfsprogramm qualifizieren, und die Hauptbetrachtungen sind Alter (über 65) oder Unfähigkeit mit ökonomischer Notwendigkeit. SSI konnte Ältere z.B. mit extrem unterstützen - niedrige Einkommen oder es können verwendet werden, um zu helfen, Kinder mit extremer Unfähigkeit oder Blindheit zu stützen. Eins des Nutzens dieses Programms ist, dass das Qualifizieren für sogar einen Dollar zusätzliche Wertpapiererträge automatisch einer Person erlaubt, Medicaid zu empfangen, der helfen kann, medizinische Kosten aufzuschieben.

Das zusätzliche Wertpapierertragprogramm für gealtert, die Vorhänge und das untaugliche wasn’t verursachte bis die Siebzigerjahre. Es ist ein Nachzügler zu den verschiedenen Nutzenprogrammen, die zuerst mit von den Sozialversicherunggesetzen konzipiert werden. Vor seinem Anfang wurde die meiste Unterstützung zu diesen Gruppen von Personen, die qualifizieren würden, durch einzelne Zustände behandelt, und Zustände sind noch sehr viel beteiligt, wenn man das Programm ausübte. Wenn Leute durch Einkommen qualifizieren, erhalten sie einen föderativ regulierten Geldbetrag, aber einige Zustände addieren Kapital, damit die Zahlung nicht immer die selbe von Zustand zu Zustand ist. Zusätzlich zu diesem hängt die spezifische Bundesmenge vom Einkommen der Einzelperson ab, oder Pflegekräfte, damit Menge, die eine Person für qualifiziert, ist abhängig von komplizierten Formeln, die abhängig von Änderung sind.

Die meisten beantragen zusätzliche Wertpapiererträge durch ihr Sozialversicherungbüro. Leute, die untauglich und beantragend diese Notwendigkeit sind, unter 22, als gewesen zu sein ihre Unfähigkeit zuerst auftrat. Sozialversicherungbüros erfordern medizinische Unterlagen von Unfähigkeit und Beweis des anwesenden Einkommens. Leute müssen fortfahren, Einkommensunterlagen und jede mögliche Gesundheitsinformation, die eine Änderung in untauglichem Status vorschlagen konnten, pro Antrag des Sozialversicherungbüros einzureichen.

SozialSicherheitsabteilungen werden häufig mit der Leugnung der Ansprüche aufgeladen, die auf Unfähigkeit basieren, und unabhängige Berichterscheinen diese Gebühr wird durch Beweis gerechtfertigt. Es gibt einige Weisen, die Leute einen Anklang bilden können, wenn sie glauben, dass sie schuldige SSI sind. Eine Anfangsentscheidung manchmal einfach hilft appellieren, obwohl andere Rechtsanwälte einstellen können, um zu kämpfen, damit ihr Recht dieses Einkommen erhält.

Selbst wenn Zustimmung automatisch ist, kann sie einige Monate nehmen, um Einkommen, zu empfangen anzufangen. Die qualifizierende Person sollte Einkommen nach Anwendung empfangen. Gelieferte das Monatseinkommen ist nicht völlig ausreichende Unterstützung für die meisten, obgleich einige Leute auf ihr leben, indem sie in den Gruppehaus Einstellungen leben. Etwas Nebeneinkommen doesn’t habend, Leute vom Empfangen der zusätzlichen Wertpapiererträge notwendigerweise disqualifizieren.

Eins die größten Vorteile zu SSI ist automatische Qualifikation für Medicaid. Dieses stellt einen bedeutenden Aufschub von Unkosten mit der meisten medizinischen Behandlung dar, die an keinen Kosten bereitgestellt wird. Mit den hohen Kosten von Versicherung oder sogar von Sachen Teilnahme an Medicare mögen und ein Teil des Medicaid-Programms sein, obwohl es seine Defizite hat, kann nützlich sein. Leute sollten mit einem Sozialversicherungrepräsentanten, die Details sich besprechen der Medicaid-Einschreibung, nachdem sie SSI empfangen.