Für was wurden die ägyptischen Pyramiden benutzt?

Die alten Ägypter errichteten Pyramiden als Gräber für ihre Pharaos oder Könige. Ein Pharao würde anfangen, sein Grab oder „Haus der Ewigkeit zu planen,“, sobald er den Thron nahm. Dieses war, weil die ägyptischen Pyramiden viele Einzelteile in der Vorbereitung während des zukünftigen Lebens hielten. Es wurde geglaubt, dass die Pharaos viele seines Eigentums, sowie Sklaven, während des zukünftigen Lebens benötigen würden.

Es gibt mehr als 100 ägyptische Pyramiden, jede errichtet für eine andere Person. Die meisten Pyramiden waren wirklich Pyramidekomplexe einschließlich eine Hauptpyramide, die durch einen Hof, einen nahe gelegenen Totentempel und eine kleine Kultpyramide, die, umgeben wurde, die Seele des Königs unterzubringen war. Einige Pyramiden hatten nahe gelegene kleine Pyramiden oder andere Arten Gräber, die für Familienmitglieder beiseite gesetzt wurden.

An altes Ägypten wurde es geglaubt, dass Tod eine Reise anfing, die die Person zur folgenden Welt des zukünftigen Lebens holte. Der König wurde mummified und die Mama innerhalb der Pyramide für Schutz und für einfacheren Spielraum zum zukünftigen Leben gehalten. Sein Eigentum wurde mit ihm in der Pyramide gehalten, damit er Zugang zu ihnen im zukünftigen Leben haben konnte.

Es gab einen spezifischen Grund für die Formen der alten ägyptischen Pyramiden. Sie glaubten, dass das Pharao auf Himmel auf den Strahlen der Sonne stieg. Die Strahlen der Sonne, die ein Pharao pflegen würde, um zum zukünftigen Leben zu klettern, wurden durch die Form der Pyramide symbolisiert. Die Pyramideform könnte ein Denkmal zum Re auch gewesen sein, der Sun-Gott, der geglaubt wurde, alles Leben verursacht zu haben.

Die Position der Pyramiden waren auch wichtig, da die Pyramiden unter den Sternen sich befinden mussten, deren als das wichtigste galten. Die meisten Pyramiden wurden auf der West Bank des Nils errichtet, weil die Sonne „sterben“ im Westen jede Nacht gedacht wurde.

Das erste der ägyptischen Pyramiden von altem Ägypten wurde in 2611 B.C. für Pharao Djoser errichtet. Diese Pyramide hatte nicht glatte Seiten, aber anstatt wurde von sechs Schritt-wie Niveaus enthalten. „Verbog Pyramide,“ die erste Pyramide ohne Schritte, wurde errichtet ungefähr dreißig Jahre später. Der Winkel seiner Seiten wurden ungefähr in der Mitte durch den Aufbau geändert und bildeten die Seiten, aussehen verbogen. Diese Pyramide war nicht sehr hoch.

Ungefähr fünfzig Jahre später, wurde das größte der Pyramiden in Giza errichtet. Diese Pyramide war ein zutreffendes Meisterstück der Technik, aufgebaut von ungefähr zwei Million Steinblöcken, wenn jeder Block soviel wie fünfzehn Tonnen wiegt. Sie übernahm 80 Jahre, um alle drei Pyramiden zu errichten, die in Giza gelegen sind.

inige der Kinder der Großen Depression griffen auf bewaffneten Überfall und Prostitution zurück, während andere einige Jahre verbrachten, die für festlegenkapitalverbrechen eingesperrt wurden.