In der Politik was ist eine Kampagne stellvertretend?

Ein Kampagnenstellvertreter ist ein Ausdruck, der verwendet, um eine Person zu beschreiben, die im Interesse eines Anwärters handelt, der für irgendeine Art des politischen Amts läuft. Der Kampagnenstellvertreter scheint häufig an den allgemeinen Ereignissen, dass der Anwärter es nicht zu bilden kann, oder kann einfach scheinen, das Bild des Anwärters in einem bestimmten demographischen zu polstern.

Einige der gleich bleibendsten Kampagnenstellvertreter man sieht sind die Gatten der politischen Anwärter. Gatten in der Lage sind, über die Positionen ihrer Partner ziemlich maßgebend zu sprechen und haben die Namensanerkennung, zum in große Massen zu zeichnen. Während der politischen Jahreszeit geschickt sie häufig weg zu den Bezirken, die nicht genug groß sein können, den tatsächlichen besuchenden Anwärter zu rechtfertigen, aber die wichtig nichtsdestoweniger sein. Sie können auch gewohnt sein, die wichtigen Ereignisse zu umfassen, wenn es zwei gleichzeitig geschehend gibt und sie unmöglich bilden, damit der Anwärter beide sorgt.

Möglicherweise gewesen der sichtbarste Kampagnenstellvertreter in letzter Zeit ein Gatte. Ehemaliger Präsident Bill Clinton gereist weitgehend, um für seine Frau Hillary während der Democratic Primärjahreszeit 2007-2008 zu werben. Zusätzlich zum Haben der Namensanerkennung, ist Bill Clinton in einer einzigartigen Position für einen Hochzeitskampagnenstellvertreter, nachdem ergedient wirklich im Büro ergedient, das seine Frau für laufen lässt. Dieses erlaubt ihm, seine eigene Zeit im Büro zu beziehen und angibt, dass er glaubt, dass seine Frau die beste Person sein, zum dieser Rolle zu füllen und auf positive Gefühle zeichnen, die andere für ihn gehabt haben können. Gleichzeitig using eine solche politisierte Abbildung wie einen Kampagnenstellvertreter eingeht das Risiko des Entfremdens die t, die negative Verbindungen mit ihm haben.

Eine andere Hauptart Kampagnenstellvertreter ist eine Person, die noch im politischen Amt dient. Ein Anwärter, der versucht, einen gewetteiferten Kampf zu gewinnen, kann in den Aufschriften von den Politikern benennen, die vorteilhafte Zahlen unter einem demographischen Ziel haben, zwecks von ihrem positiven Profil zu profitieren. Z.B. in einem Wettlauf um den Senat innerhalb eines Zustandes, kann der Democratic Gouverneur den Democratic Anwärter für den Senat indossieren. Der Gouverneur kann an den Sammlungen dann zeigen, gibt Reden und stützt anders vernehmbar den Anwärter. Wenn der Gouverneur positive Bewertungen im Zustand hat, kann dieser helfen, unbestimmte Wähler zu beeinflussen. Gouverneure bilden besonders wirkungsvolle Kampagnenstellvertreter, weil sie häufig einer ausgedehnten Unterseite der Wähler appellieren, Partei überschreiten und die Unterstützung der Unabhängiger und der Anhänger der politischen Mitte haben.

Der Präsident der Vereinigten Staaten kann als ein Kampagnenstellvertreter in den besonders wichtigen Wahlen für seine oder Partei auch auftreten. Stark zu gewinnen profitieren Kongressbezirke häufig am meisten von der Intervention des Präsident, besonders wenn der Präsident einen hohen Beliebtheitsgrad hat. Diese kann eine unglaubliche Gabe für die Partei sein, wie unter den rechten Umständen der Präsident einige Hausrennen in einem gegebenen Wahlzyklus beeinflussen kann.

Noch ist eine andere Art Kampagnenstellvertreter der Interessenstellvertreter. Diese Stellvertreter sind häufig anspruchsvolle Führer einer Minorität oder des großen wählenblocks. Anwärter können diese Kampagnenstellvertreter verwenden, um Wählerfurcht zu lindern, dass sie nicht nach dem bestimmtes demographisches heraus suchen konnten. Die allgemeinste Art des Kampagnenstellvertreters in dieser Art ist ein Führer der African-American Gemeinschaft. Weiße Anwärter verwenden diese Kampagnenstellvertreter, um African-American Wählern zu versichern, dass sie heraus nach ihren Interessen suchen. In den letzten Jahren geworden hispanische Kampagnenstellvertreter außerdem immer mehr wichtig.