Waren die Bücher, die einmal in menschliche Haut gesprungen?

Bücher gesprungen in der Tat in menschliche Haut historisch, obgleich menschliche Haut kaum das bevorzugte verbindliche Material der meisten Buchmappen war. Bibliopegy Anthropodermic, während es unter Akademiker benannt, geübt worden für Hunderte Jahre, obgleich es groß bis zum dem 18. Jahrhundert verschwunden. Einige sehr feine Beispiele der Buchgrenze in der menschlichen Haut können auf Anzeige in den Museen um die Welt gesehen werden, und sie erscheinen auch in den Privatsammlungen. Solche Bücher aufkommen regelmäßig für Auktion m und manchmal holen hohe Preise wegen ihres makaberen historischen Wertes.

Obgleich er heraus kriechen kann Sie, zum an ihn zu denken, kann menschliche Haut durch einen bräunenden Prozess, gerade wie Leder konserviert werden. Nach Ansicht der Fachleute des seltenen Buches springen Bücher in menschliches Hautgefühl ganz wie andere lederne Bücher oder Bücher, die in Pergament, in fein geriebene Schaf- oder Kalbhaut gesprungen. Die Bücher, die in menschliche Haut gesprungen, vorbereitet mit den harten und Papiereinbändern nd, und die Abdeckung häufig gestempelt und verziert, manchmal mit einer kleinen Platte, welche die Herkunft der Schwergängigkeit anzeigt.

Historischer Beweis vorschlägt er, dass die Bücher, die in menschliche Haut gesprungen, ziemlich alt sind. Viele gebildeten ghoulish Anzeigen der Gesellschaften historisch von den Körperteilen durchgeführten Verbrechern oder Soldaten gefangennahmen im Krieg nnahmen; die Assyrians z.B. waren in die flaying Gefangenen vernarrt, die ihre Häute auf Stadtwänden lebendig und angezeigt worden sein sind. Zweifellos war die Praxis durch die Mittelalter relativ weithin bekannt, als das Andenken mori durchaus in der Mode war. Aufzeichnungen vom mittelalterlichen Zeitraum anzeigen n, dass Leute Sachen wie Schädel, Knochen und Flecken der Haut als dekorative Gegenstände hielten, die bedeutet, um Anzeigen des unerbittlichen Schicksals zu sein.

Haut für verbindliche Bücher kam gewöhnlich von durchgeführten Verbrechern, zusammen mit Anatomielaborkadavern; bei einem Punkt eingeschlossen Zerlegung wirklich in den kriminellen Sätzen für besonders schändliche Verbrechen t und ausn5utzte einen religiösen Glaube en, dass Leute, die zergliedert, nicht am letzten Urteil wieder belebt. In einigen Fällen willten Leute anscheinend ihre Haut zu den Autoren oder zu den Buchmappen nach ihrem Tod; im 20. Jahrhundert widerhallte vorstehender Tierrechtaktivist Ingrid Newkirk diese Praxis in einer Werbebremsung t und weg versteigerte ein Stück ihrer Haut für Nächstenliebe, mit der Bedingung dass die Haut nach ihrem Tod zur Verfügung gestellt.

Historisch waren Anatomiebücher gemeine Anwärter für menschliche Hautschwergängigkeit; einige Beispiele der Anatomiebücher umfassen sogar Proben der Tätowierungen auf ihren Schwergängigkeiten. In einigen Fällen gesprungen Konten der berühmten Verbrecher in die Haut ihrer Themen. Menschliche Hautschwergängigkeit benutzt auch für eine Strecke anderer Bücher, einschließlich fromme Texte.

Sie können ein Buch sogar behandelt haben oder gesehen haben, in menschliche Haut in Ihrem Leben zu einem bestimmten Zeitpunkt zu springen, besonders wenn Sie um antike Bücher gewesen. Der Prozess von gewöhnlich bräunen zerstört die DNA, die benutzt werden könnte, um die Quelle einer Buchbindung zu kennzeichnen und infolgedessen Historiker normalerweise nur wissen, dass ein Buch in menschliche Haut gesprungen worden, wenn das Buch selbst dieses anzeigt. Viele Bibliotheken um die Welt haben einige Bücher, die in der menschlichen Haut in ihren Ansammlungen gesprungen; Besucher, die diese Texte überprüfen möchten, müssen sie in Klima gesteuerten Räumen des seltenen Buches betrachten, die entworfen, um Schaden des Buches zu verhindern.