Was ausschließt t?

Die Praxis, die als das Ausschließen bekannt ist, bezieht einen auf wählenprozeß, der verwendet, um neue Bewerber für Mitgliedschaft in den Vereinen der verschwiegenen Herren wie den Elchen, dem Eagles oder den Maurern mit.einzuschließen oder auszuschließen. Unter der Adresse von Schwärzung oder irgendeine andere verbergende Methode setzen Wähler entweder eine kleine weiße Kugel oder eine kleine schwarze Kugel in eine Kommunalwahlurne. Abhängig von den hergestellten wählenrichtlinien der Organisation, könnte eine einzelne schwarze Kugel einen Anwärter von der Mitgliedschaft disqualifizieren, oder ein bestimmter Prozentsatz der schwarzen Kugeln müssen erreicht werden.

Ausschließend gesehen im Allgemeinen, während ein anonymer und eindeutiger wählenprozeß, der keinen Zweifel hinsichtlich des Resultates lässt, aber einzelne Wähler gegen Vergeltung für ein negatives Resultat schützt. Einige brüderliche Organisationen, wie die Maurer, benutzen einen schwarzen Würfel anstelle von einer Kugel, um jede mögliche Fehlinterpretation der Abstimmung zu beseitigen. Das Ausschließen kann auch verwendet werden, um heraus hergestellte Mitglieder zu wählen, die von den Richtlinienverletzungen oder von anderer Führung gegolten schädlich zur Vollständigkeit der Organisation beschuldigt worden.

Die Ursprung des Ausschließens gesagt, um zurück zu den Altgriechischen zu verfolgen, die die hellen oder dunklen Seashells als wählenstimmzettel benutzten. Der griechische Name für diese Oberteile, ostrakon, Formen, welche die Wurzel des englischen Wortes verbannen, das buchstäblich bedeutet, nicht wünschenswerte Mitglieder einer Gesellschaft oder der Gruppe zu meiden. Das Ausschließen während der alten Zeiten bedeutete häufig ein komplettes Abstreifen aller Rechte und Privilegien, plus die zusätzliche Beleidigung von verbannt werden von der Gemeinschaft.

In einer modernen Richtung kann das Ausschließen auf eine unausgesprochene Praxis des Einstellens eines nicht Angestellten beziehen, der von einer anderen Firma unter den streitsüchtigen oder umstrittenen Umständen gefeuert. Dieser Angestellte kann nicht imstande finden, andere lokale Unternehmen zu finden zu willen, jemand einzustellen, dessen Renommee ihm vorausgeht. Einige Vorfälle von Unternehmens- oder von Social, die ausschließt, können in der Natur Vergeltungs- oder missbräuchlich sein, während andere bedeutet, um mögliche Arbeitgeber oder Klienten zu warnen. Es kann für eine Person sehr schwierig sein, die ausgeschlossen worden, um seine oder Glaubwürdigkeit oder Renommee wiederzugewinnen.

Das Ausschließen kann nachtragendes üblich oder ein Missbrauch der Kollektivstimmrechtsvollmacht sein, aber viele Organisationen unternehmen Schritte, um zu versichern, dass eine einzelne negative Abstimmung nicht den Generalwillen der wählenmajorität überlagert. Ein zweiter Stimmzettel kann zu einem späteren Zeitpunkt genommen werden, oder eine private Diskussion unter Wählern könnte eine Umlenkung der ursprünglichen ausschließenden Entscheidung ergeben.