Was elektronisch wählt?

Wenn Wähler elektronische Systeme benutzen, um ihre Stimmen abzugeben, bekannt dieses, wie die elektronische Abstimmung oder die e-Abstimmung. Einige elektronische Wahlsysteme benutzt weltweit, von den optischen Beleglesern, die manuell signifikante Stimmzettel zu den völlig elektronischen Bildschirm- Wahlsystemen lesen. Verfechter der elektronischen Wahlsysteme glauben, dass diese Systeme genauer und leistungsfähig als traditionelle Papierstimmzettel sind, während Kritiker über die Sicherheit der e-Abstimmung betroffen. Einige Kritiker stützen wirklich die elektronische Abstimmung über Grundregel, aber sie möchten die Entwicklung der besseren Systeme sehen, die die Rechte der Wähler schützen.

Für Bürger ist die Abstimmung ein verhältnismäßig direkter Prozess. Ein Bürger markiert einen Stimmzettel, um seine oder Präferenzen anzuzeigen und dreht dann den Stimmzettel innen zu einem wählenbeamten. Wählenbeamte müssen ihre Stimmzettel sorgfältig steuern, um zu garantieren, dass sie verdorben nicht oder beschädigt, und dann sie muss die Stimmen schnell und genau buchen gesammelt. Elektronische Wahlsysteme entworfen, um Sachen einfacher zu bilden für Wahlbeamte, indem man Stimmen sammelt und verarbeitet, damit Wahlergebnisse blitzschnell erzielt werden können.

Viele Gemeinschaften in den Vereinigten Staaten umwandeln in die elektronische Abstimmung n, zum mit zugelassenen Vollmacht einzuwilligen. Die elektronische Abstimmung soll für Wähler mit Unfähigkeit und völlig elektronische Systeme einfacher sein, wie mit Berührungseingabe Bildschirme programmiert werden können, um Informationen in den verschiedenen Sprachen anzuzeigen, oder wählenwahlen im Audio für sehbehinderte Wähler liefern. Viele dieser Vollmacht entworfen auch, um den wählenprozeß in den Hoffnungen des Verhinderns von Disenfranchisement zu rationalisieren.

Using elektronische Wahlautomaten ist normalerweise für Wähler einfach. Im Falle eines Systems des optischen Scannens gegeben einem Wähler ein Papierstimmzettel, zum, zusammen mit einem speziellen Markierungsstift zu ergänzen. Nachdem er den Stimmzettel ergänzt, einzieht der Wähler ihn in eine Maschine des optischen Scannens ns, die die Markierungen liest und bucht. Ein Bildschirm- Wahlsystem darstellt wählenwahlen auf einem Schirm en, den der Wähler berühren kann, um Präferenzen zu registrieren.

Es gibt einige ernste Fehler, die in der elektronischen Abstimmung mit.einbezogen. Viele dieser Maschinen haben nicht eine Datenspur, z.B. Dieses bildet es schwierig, damit Wähler überprüfen, dass ihre Stimmen richtig geregistriert und Abstimmungbezirke anfällig für Betrug bildeten. Elektronisches auch wählen hat variable Fehlerhäufigkeit, und es kann schwierig sein, Informationen über Wahlautomaten von ihren Herstellern einzuholen, da diese Firmen eigene Geheimnisse behalten möchten, um ihren Anteil des Marktes zu schützen. Kritiker dieser Systeme hoffen, dass diese Fehler adressiert werden können, um die elektronische Abstimmung sicher, und zuverlässig zu bilden sicher.