Was ist Ablehnung der Staatsbürgerschaft?

Ablehnung der Staatsbürgerschaft oder Ausbürgerung, bezieht freiwillig beschließen, mit ein das Privileg der Staatsbürgerschaft und Kennzeichnung mit einem gegebenen Land zu verlassen oder abzutreten. Diese Tat des Verzichtens auf Staatsbürgerschaft ist zu dem Prozess von denaturalization sehr unterschiedlich, in dem ein Land beschließt, die Staatsbürgerschaft einer Einzelperson ohne seine oder Erlaubnis zu entfernen. Die Ablehnung der Staatsbürgerschaft ist das direkte Entgegengesetzte der Naturalisation, ein Prozess, der einer Einzelperson erlaubt, Staatsbürgerschaft innerhalb eines Landes zu erzielen.

Die Entscheidung, zum auf von Staatsbürgerschaft zu verzichten kann aus einigen Gründen auftreten. Ein allgemeiner Gedankenprozeß hinter der Ablehnung der Staatsbürgerschaft ist, dass die Einzelperson beschließt, das Geburtsland zu verlassen, um ein besseres Leben in einem anderen Land zu suchen. Eher als Staatsbürgerschaft im Ursprungsland, die Einzelpersonenbauten ein das Leben in einem anderen Land und die Wünsche behalten, um ein voller Bürger seines oder angenommenen Vaterlandes zu werden.

Ein zweiter allgemeiner Grund für die Ablehnung der Mitgliedschaft bezieht dem Beschließen, mit ein die Steuerlasten zu vermeiden, die durch das Land auferlegt werden, in dem Staatsbürgerschaft z.Z. gehalten wird. Es ist nicht selten für Personen, Staatsbürgerschaft in den Ländern mit vorteilhafteren Steuerstrukturen zu suchen und erlaubt der Einzelperson, mehr Einkommen zu behalten und kleiner in den Steuern zu zahlen. In einigen Fällen bezieht der Beweggrund für die Ablehnung der Mitgliedschaft Geschäftsfunktionen mit ein. Eine Einzelperson kann beschließen, auf seine oder Staatsbürgerschaft zu verzichten, um die Anwendung der Gesetze zu vermeiden, die Geschäftsbewegungen oder -praxis auf gewisse Weise begrenzen würden.

Jedes Land formuliert ihre eigene Politik betreffend Staatsbürgerschaft. Einige Länder erlauben eine Doppelstaatsbürgerschaft, besonders in den Situationen, in denen ein Kind zu einem Paar geboren ist, in dem jedes Elternteil ein Bürger eines anderen Landes ist. Andere erkennen nicht diese Doppelart der Staatsbürgerschaft und erfordern, dass die Einzelperson formal auf die Staatsbürgerschaft von einem Land oder von anderem verzichten. Vor der Bewilligung der Ablehnung der Staatsbürgerschaft, es ist nicht ungewöhnlich, damit ein Land garantiert, dass die Einzelperson bereits schwebende Staatsbürgerschaft in einem anderen Land hat.

Wenn Sie auf Ihre Staatsbürgerschaft verzichten möchten, kann der Prozess an einer Botschaft des betroffenen Landes häufig eingeführt werden. Im Allgemeinen, gibt es die umfangreiche betroffene Schreibarbeit, einen Zeitraum der Auswertung und dann eine endgültige Entscheidung betreffend den Antrag. Die meisten Länder unternehmen Schritte, um sicherzustellen, dass die Gründe, damit das Beschließen eine Ablehnung der Mitgliedschaft sind wohler Gedanke heraus fordert, und dass die Tätigkeit nicht in Eile geleitet wird.