Was ist Close des Mary-Königs?

Close des Mary-Königs soll einen von Schottlands frequentierten Bereichen. Gerade weg Edinburghs von der königlichen Meile, Close des Mary-Königs gestellt eine reale Schrittrückseite in der Zeit auf. Der Abschluss oder die Straße, hat eine dunkle Geschichte, und seit es wieder öffnete, ist es eine HauptTouristenattraktion geworden. Es ist ein abgehobener Betrag nicht nur für Geistjäger, aber auch für jedermann, das eine reale Straße des 17. Jahrhunderts ansehen möchte.

Edinburgh selbst ist eine Stadt voll der kleinen, wickelnden Straßen und der dunklen Durchgänge. Es ist eine historische Stadt, und viele der ursprünglichen Gebäude gehen Jahrhunderte zurück. Close des Mary-Königs ist eine der ältesten Straßen jetzt, die damit die Öffentlichkeit vorhanden sind, ansieht. Es ist eine Dunkelheit und voll wickelt Straße der Vorlagengeschäfte und -häuser vom 17. Jahrhundert.

Wie viele Edinburgh-Straßen im 17. Jahrhundert, waren Bedingungen weniger als gesundheitlich in Close des Mary-Königs. Menschlicher Abfall wurde einfach aus Fenstern auf die Straße heraus geworfen. Die Einwohner der Häuser waren arm, und Krankheit war weit verbreitet.

Während der Zeit, als die Pest in Großbritannien raste, verlor Schottland über einem Viertel seiner Bevölkerung zur Krankheit. Close des Mary-Königs war mit Pest weit verbreitet. Stadtführer entschieden sich, die inhumanen Maßnahmen des Abriegelns Close des Mary-Königs zu ergreifen, um die Pest zu enthalten, die die Einwohner verwüstete. Viele Experten behaupten, dass Religion auch eine Rolle in dieser Entscheidung spielte, da die Straße hauptsächlich von Catholics bewohnt wurde.

Close des Mary-Königs hauptsächlich ist aufgestellter Untergrund, und beide Enden wurden mit Ziegelsteinen 1644 versiegelt und ließen die Einwohner, um nach innen zu sterben. Es wurde geschätzt, dass fast 600 Leute gefunden wurden, tot, als die Straße innerhalb eines Jahres wieder geöffnet wurde. Metzger schnitten oben die Körper, und sie wurden durch die Straßen von Edinburgh genommen und begraben in den sehr großen, Massengräbern.

Das Leben nahm noch einmal in Close des Mary-Königs wieder auf, hauptsächlich wegen der preiswerten Mieten, die neuen Pächtern angeboten wurden. Im 19. Jahrhundert wurde der Abschluss geleert und wieder versiegelt dauerhaft oben. Es ist berichtet worden, dass der Abschluss von den Arbeitern wiederentdeckt wurde, die über die Straße graben.

Da Close des Mary-Königs wieder geöffnet hat, haben Tausenden Besucher sich zur Straße geschart. Viele sind durch Geschichten der Geister angezogen worden, und es ist ein regelmäßiger Aufstellungsort für paranormal Forscher geworden. Die dunkle, klaustrophobische Atmosphäre der Straßen, die Häuser und die Geschäfte hat auch viele Besucher geführt, die nahen Minuten zu lassen, nachdem sie hereingekommen waren.

Der berühmteste Spektraleinwohner soll den Geist von 10 Einjahres Annie, die an der Pest starben. Viele Leute haben über Gefühl ihre Anwesenheit, einschließlich psychics berichtet, die Temperaturwechsel gemerkt haben, wenn sie ihren Raum betraten. Besucher zum Abschluss lassen jetzt Puppen und Bonbons im Raum Annie soll frequentieren. Geister beiseite, Close des Mary-Königs ist ein ausgezeichneter historischer Ausflug eines vergessenen Alters.