Was ist Einzelhaft?

Einzelhaft ist eine umstrittene Form der Bestrafung benutzt im Gefängnis. Gefangene, die in Einzelhaft gelegt werden, verbringen bis 23 Stunden pro Tag in einer Zelle ohne menschlichen Kontakt ausgenommen Gefängnisstab. Er ist eine barbarische Form der Bestrafung von seinen Konkurrenten wegen seiner negativen Auswirkung auf die psychischen Gesundheiten des Gefangenen genannt worden.

Auf dem meisten Teil werden die Gefangenen nicht in Einzelhaft wegen ihrer Verbrechen gesetzt. Sie werden normalerweise in Einzelhaft für irgendeinen Gewaltakt gelegt, das innerhalb des Gefängnisses festgelegt wurde. Gefängnisbeamte sagen, dass es die heftigsten und gefährlichsten Verbrecher ist, die in Einzelhaft gelegt werden. Wenn ein Gefangener in Einzelhaft gelegt wird, ist sie normalerweise, weil sie eine Gefahr zu anderen Gefangenen sind. Ein Gefangener kann in Beschränkung auch gelegt werden, wenn seine oder eigene Sicherheit von anderen Gefangenen in der Gefahr ist. Dieses bekannt als schützender Schutz.

Die Zelle, die für die Beschränkung benutzt wird, kann um die selbe Größe als Ihr durchschnittliches Badezimmer manchmal sein. In 24 Stunden kann es eine Stunde der Übung außerhalb der Zelle geben. Es gibt keinen Kontakt mit der Außenwelt in jeder möglicher Form, obgleich Gefangene Post empfangen können. Gefangenen werden nicht normalerweise erlaubt, fernzusehen oder Telefonanrufe zu bilden.

Statistiken haben gezeigt, dass in den Vereinigten Staaten es herum 25.000 Gefangene gibt, die Sätze in der Einzelhaft dienen. Viele Gefangenen haben heraus die 20-Jahr-Sätze in dieser Weise gedient. Die Majorität der Gefangenen in der Einzelhaft sind dort für über fünf Jahre gewesen.

Ein beunruhigender Report gibt an, dass viele dieser gefährlichen Gefangenen gerade von der Beschränkungzelle zu die Gefängnisgatter geführt werden, einmal, das ihr Satz fertig ist. Es gibt keine Behandlung oder Beratung für sie, bevor sie zurück in öffentliches Leben freigegeben werden. In Texas 2005, wurden 1.458 Einzelhaftgefangene gerade von ihrer Zelle in die Öffentlichkeit befreit, sobald ihr Satz abgelaufen war. Viele dieser Gefangenen haben einige Jahre in der Einzelhaft verbracht und werden dann einfach freigegeben. Diese Art der Beschränkung ist gezeigt worden, um auf bestimmte Geisteskrankheiten wie Tiefstand zu holen. Beamte haben erklärt, dass dem, diese Gefangenen ohne Therapie zu befreien schädliche Affekte vorher haben kann und Gefahr zur Öffentlichkeit erheblich ist.

Viele Zustände in den US führen jetzt irgendeine Form der Zornmanagement- und -therapielernabschnitte zu den Gefangenen ein. Einige Zustände haben gute Verhaltenprivilegien zu den Gefangenen in der Einzelhaft eingeführt. Viele Zustände haben auch Gremien der Beamter, die jetzt entscheiden, wem aus Beschränkung heraus und zurück in die Gefängnisbevölkerung gelassen werden kann. Der amerikanische Bürgerrecht-Anschluss und Human Rights Watch werben für ein Ende zu den langfristigen Einzelhaftsätzen.