Was ist Geburt einer Nation?

Geburt einer Nation ist ein in hohem Grade umstrittener amerikanischer Film, der 1915 debuted. Sogar zu der Zeit als der Film die bedeutende Kritik wegen seines rassistischen Inhalts traf und ihn fortfährt ihn, ein Thema der Debatte unter Kritikern des amerikanischen Filmes zu sein. Einige Kritiker argumentieren, dass der Film selbst ausgezeichnet war, obgleich das zufriedene gewünscht zu werden links sehr viel, während andere unterstreichen, dass es schwierig ist, den Film von seiner Mitteilung zu trennen. Leute, die Geburt einer Nation sehen möchten, um sie für selbst zu beurteilen, können sie in einem lokalen videospeicher vermutlich finden; einige archivalische Organisationen bewirten auch den Film online.

Der wechselnde Titel für diesen Film ist das Clanmitglied und reflektiert den Roman Thomas-Dixon, der ihn anspornte. Zu der Zeit als das der Film freigegeben, sprachen viele Mitglieder der Afroamerikanergemeinschaft heraus laut gegen ihn und hielten Sammlungen und Demonstrationen. Viele vorstehenden Afroamerikaner unterstrichen auch, dass viel des Materials in der Geburt einer Nation nicht nur beleidigend war, aber falsch, und sie drängten auf Gemeinschaften wie Los Angeles, den Film zu verbieten. Tatsächlich kann die Kontroverse über diesem Film sogar geholfen haben, zu organisieren und zu verfestigen die werdende Zivilrechtbewegung.

Der Film gebrochen in zwei Teile, von denen eins während des amerikanischen Bürgerkrieges stattfindet und von dem in das andere auftritt während der Rekonstruktion. Er folgt den Schicksalen von zwei Familien, von einer Abolitionistfamilie, die im Norden gegründet, und von einer anderen Familie, die den alten Süden darstellt. Der Film sendet eine freie Mitteilung, die Schwarze und Weiß nicht Gleichgestellte ist und die Rekonstruktion groß ein Ausfall war. Der Film fördert auch weiße Vorherrschaft und vorschlägt dass das Klu Klux Klan, eine notorisch rassistische Organisation he, wirklich geholfen, um den Süden nach dem Krieg zu stabilisieren.

Geburt einer Nation war während seiner Zeit, in den Filmausdrücken ziemlich bahnbrechend. Es war der erste Film in 100 Minuten in der Länge und ebnete die Weise für den Erfolg der zukünftigen Spielfilme. Es war auch der höchste verdienende Film aller Zeit bis 1937, als es von Schneewittchen und von den sieben Zwergen vom Sitz geworfen. Obgleich der Film leise war, hatte er eine komplizierte musikalische Kerbe, die einzelne Themen für spezifische Buchstaben einschloß.

Viele Leute denken, dass Geburt einer Nation kulturell bedeutend ist und dass sie in jeder angemessenen Übersicht der amerikanischen Filmproduktion eingeschlossen werden sollte. Andere argumentieren, dass der Film einfach ein Stück krasse Propaganda ohne kulturellen Wert ist. Die Wahrheit liegt vermutlich irgendwo in der Mitte; Geburt einer Nation ist ein interessanter aufzupassen Film, weil sie weitgestreckten kulturellen Glauben veranschaulicht, der auf den Vereinigten Staaten gut in das 20. Jahrhundert weiter bestand.