Was ist Glasnost?

Glasnost war die amtliche sowjetische Regierungspolitik der Offenheit und des Transparentes, die in der Mitte der 80iger Jahre eingeführt. Es zuließ Ehrlichkeit s, wenn es die Probleme und die Mängel des Landes besprach, und für Beratung in der Regelung und in der Führung des UdSSR-Glasnosts, das „Werbung bedeuten kann,“ anregte eine Verbreitung der Informationen und eingeleitet vom Sovietführer Mikhail Gorbachev in 1985 als Teil seiner auftauchenden perestroika Politik er. Sie verwendet von Gorbachev, um Korruption unter den kommunistischen Führern der sowjetischen Regierung zu verringern und die Zensur zu beschränken, die von der kommunistischen Richtlinie charakteristisch war.

Gorbachev, dann Generalsekretär der Verwaltungskörpers des Landes und neuerer gebildeter Präsident 1991, verwendete Glasnost mit wirtschaftlicher Dezentralisierung und Unabhängigkeit. Obwohl die kombinierte Politik schließlich die Auflösung der Sowjetunions 1991 ergeben, ergeben sie grössere Preßefreiheit und Freiheit der Meinungsverschiedenheit. Wenn er die Leute der UdSSR in Richtung zu einer Politik des Glasnosts holte, hoffte Gorbachev, viel kommunistische Politik aus der Regierung und der Gesellschaft des Landes heraus in Phasen einzuteilen, und Demokratie nach Russland zu holen.

Die Glasnostpolitik war das Mittelstück eines dreizackigen Programms, das von Gorbachev durchgeführt und war beim Zulassen eine allgemeine Stimme wichtig. Glasnost gab Russen zum ersten Mal im neuen Gedächtnis die Fähigkeit, in der politischen Debatte, im Forum, zum mit Politikern anderer Meinung zu sein und in der Energie zu engagieren, Änderung zu fördern. Akademische und wissenschaftliche Stimmen gelassen zum ersten Mal die kommunistische Hierarchie unter Glasnost debattieren, und diese Verpflichtung führen zu die Auflösung der kommunistischen Energie.

Es war durch Glasnost, dass die Mittel zuerst unzensierte Abdeckung der Regierungspolitik des Landes erlaubt. Dieses führte zu die Anfangsabdeckung der perestroika Programme und das etwaige russische Wissen der Mängel des Programms. Die neue Freiheit angeregte Kritik der ausfallen Wirtschaftsprogramme von Gorbachev und gefundene Revolutionäre um das Sowjetunionnicht übereinstimmen. Die Satellitenzustände von Russland anfingen -, unter dieser neuen politischen Freiheit 1991 zu zerbröckeln und gefolgt von der Demokratisierung von vielen anderen östlichen - europäische Länder während der Neunzigerjahre.

Um die Sowjetunion Glasnost gebildet für losere Beschränkungen in allen Bereichen des Lebens. Die resultierenden Riegel mit der westlichen Welt waren offensichtlich, da Sowjets anfingen, mehr zu reisen und einführten die amerikanischen und europäischen Gewohnheiten, die Ideen und Politik und das Tätigen des Geschäfts mit westlichen Unternehmern en. Zwar ausfiel Glasnost ar, wenn es die Sowjetunion in Richtung zu einer vereinheitlichten Ansammlung Zuständen verbesserte, der Einsturz von 1991, war nicht abwesend von der neu entdeckten demokratischen Praxiserfahrung durch Millionen.