Was ist Iwo Jima?

Iwo Jima ist eine Insel in der Nation von Japan, das vermutlich für die Rolle am berühmtesten ist, die, sie im Kampf von Iwo Jima spielte, ein berühmtes Ereignis des zweiten Weltkriegs. Dieser Kampf war bemerkenswert, weil er den ersten Angriff auf den Hauptinseln von Japan markierte und er viele Leben kostete. Der Kampf von Iwo Jima produzierte auch eins der ikonenhaftsten Bilder überhaupt: eine Fotographie von sechs Männern, die eine Markierungsfahne anheben, die den Pulitzer-Preis gewann und seit dem weit auf der ganzen Erde reproduziert worden.

Diese Insel liegt im Westpazifik. Für den Japaner war Iwo Jima zur Militärstrategie kritisch, weil es verwendet werden könnte, um Frühwarnungen über verbündete Bombenangriffe und andere Ansätze nach Japan zu klingen. Die Verbündeten wollten Steuerung der Insel gewinnen, damit sie das Element der Überraschung wiedergewinnen konnten, und benutzen die Insel als Unterseite mit dem Ziel das Starten von Luftangriffen. Nach vieler Planung durchgeführt ein ehrgeiziger Bombenangriff hrt, gefolgt durch einen Angriff mit Amphibienfahrzeug im Februar von 1945.

Die japanischen Streitkräfte verteidigten Iwo Jima wild und erkannten den verbündeten Angriff als Haupteinfall und Beleidigung, da es das erste mal verbundene Bodentruppen war, hatte die Dreistigkeit, zum in Japan selbst zu landen. Erklärte alle, herum 20.000 japanische Soldaten starben, und fast 7.000 verbundene Truppen verloren ihre Leben auf Iwo Jima, wenn eine anderen 18.000 verletzt. Die hohe japanische Unfallrate auf Iwo Jima zugeschrieben worden dem Code der Ehre e, die, viele Soldaten, die sie anregten, Sicherung um jeden Preis auszuweichen, einschließlich Selbstmord folgten. Propagandakampagnen eingeflößt auch eine intensive Furcht vor amerikanischen Streitkräften unter den japanischen Truppen en.

Von Anfang an Iwo Jima in Frage gestellt strategische Rolle. Einige Leute glaubten, dass, in den Leben zu kosten zu hoch gewesen und dass der Insel mehr gefangen genommen, wie Öffentlichkeitsarbeiten trainieren als eine echte Militärzielsetzung. Dieses gesagt, Amerikaner hielten die Insel als Unterseite bis 1968, als sie schließlich nach Japan zurückgebracht, und amerikanische Streitkräfte argumentierten, dass die Unterseite extrem nützlich in den letzten Monaten des zweiten Weltkriegs war.

Die berühmte Fotographie des Marinen und Marine Corpsman, der die Markierungsfahne auf Iwo Jima anhebt, anspornte die Kreation eines Denkmals n, das im Arlington-nationalen Kirchhof sitzt. Das Denkmal steht für alle Marinen, nicht gerade die, die auf dem blutigen Kampf für Iwo Jima getötet, und es wiederholt die Umstände der Fotographie. Die Fotographie und die Statue haben eine etwas kühlende Anmerkung: von den sechs Leuten gefangennahm im ikonenhaften Bild T8_0_en, nur drei den Krieg überlebten.