Was ist Jin-Dynastie?

Zwei Jin-Dynastien existiert während der ausdehnenden Geschichte von China. Die erste Jin-Dynastie, die von ANZEIGE 265 bis 420 CER gedauert und galt als Teil der sechs Dynastien. Die zweite Jin-Dynastie, die als die Jurchen Dynastie auch gekennzeichnet kann, war von ANZEIGE 1115 zu CER 1234 und von ausgeübter Energie während eines 119-Jahr-Zeitraums der Lied-Dynastie in place.

Während des ersten Jin-Zeitraums gebildet Fortschritt in der Astronomie, in der Gesundheitspflege und in der Einbeziehung der verschiedenen ethnischen Gruppen. Religion weiterkam auch erkam, während der Buddhismus geübt im Süden und im Norden ein viel üblicheres wurde. Diese Jin-Dynastie getrennt in den WestJin von 265 bis 316 und in den OstJin, der von 317 bis 420 dauerte. Sima Yan oder Kaiser Wu, anfingen den WestJin - und herstellten sein Kapital in der Stadt von Luoyang n. Sima Rui gründete den OstJin und verursachte seine zentralisierte Energie in der Stadt von Jiankang oder Geschenktag Nanjing.

Die jin-Dynastie war erfolgreich, wenn sie die Nation von China vereinheitlichte; jedoch anfingen Nomaden, anzugreifen und nach dem Krieg von acht Prinzen, geschwächt die westliche Jin-Dynastie. Lokale Aristokraten waren instrumentell, wenn sie den OstJin gründeten und seine Lehre, Kaiser Yuan stützten. Obgleich der OstJin mit vielen Militärkämpfen folgte, erlag er auch Invasionstruppen und abtrat Energie zu den Aufrührern in 420 0.

Die zweite Jin-Dynastie in China dauerte von 1115 bis 1234 und gekennzeichnet auch als die Jurchen Dynastie. Diese Dynastie hergestellt durch Verwandte der Manchus, den Wanyan Clan des Jurchens oder Nuzhens er. 1125, das Jurchen Militär gefolgt, mit, die Liao Dynastie zu besiegen und dann, gedreht ihrer Aufmerksamkeit zu den Lehren der Nordlied-Dynastie und seines Kapitals von Kaifeng. Sobald das Nordlied besiegt, lorded die neue südliches Lied-Dynastie vorbei durch den Jurchen Clan und Fighting, die während der früheren Phase des südlichen Liedzeitraums fortgesetzt.

Das Jurchens gewesen Landwirte und Jäger, aber, nach der Annahme eines Feudalsystems in diesem Zeitraum, blühte ihre Sozialwirtschaft. Verbesserungen in der Landwirtschaft, im Handel, in der Literatur und in der Kunstfertigkeit gebildet während dieses Zeitraums, mit Unterstützung vom Hans.

, ernste Feinde von den Mongolians bildend und leiden unter politischer Korruption, kam der Jin-Zeitraum schließlich zu einem Ende. In 1234 zerstört die Jurchen Dynastie durch die Zusammenarbeit des südlichen Lieds und des Yuan-Dynastiemilitärs. Die südliches Lied-Dynastie fortfuhr, Energie bis 1279 zu genießen und die Yuan-Dynastie hergestellt in Mongolei lt.