Was ist Juneteenth?

Juneteenth, ein Feiertag am 19. Juni beobachtet, betrachtet durch viele, das “African amerikanische Emanzipation Day.† zu sein, das zuerst 1865 beobachtet, Juneteenth ist die älteste nationale Feier des Endes der Sklaverei in den Vereinigten Staaten. Der Name Juneteenth abgeleitet vom Schmelzverfahren der Wörter Juni und 19.

Am 19. Juni 1865 ankamen Anschluss-General Gordon Granger und seine Truppen in Galveston, Texas n, um die neuen Freiheiten zu erzwingen, die ehemaligen Sklaven durch das Unterzeichnen des Präsident Abraham Lincoln’s Emancipation Proclamation 1863 bewilligt. Bis dann bedeutete die minimale Anschlussanwesenheit in der Texas-Region, dass die überwiegende Mehrheit der Afroamerikaner noch in der virtuellen Knechtschaft lebten.

Juneteenth Feiern dienen eine wichtige Funktion dadurch, dass die populäre Schilderung des Unabhängigkeitstags die Ausgabe der Sklaverei und die Effekte der Emanzipation-Proklamation vollständig ignoriert. Aus diesem Grund ähneln viele der größeren Juneteenth Festlichkeiten Parteien, die Sie erwarten konnten, auf das Viertel von Juli zu sehen.

Die Funktion von Juneteenth geändert ein wenig in den Jahren. Ursprünglich hatte das Ereignis starke fromme Untertöne. Dann nachdem die fünfzehnte Änderung zur Konstitution schwarzen Männern das Recht gab, 1870 zu wählen, verwendet Juneteenth als Plattform, um Afroamerikaner über den Staat-politischen Prozess und ihre neuen gefundenen Wahlrechte zu unterrichten. Nachdem er aus Bevorzugung heraus um die Zeit des Zweiten Weltkrieges gefallen, zurückging Juneteenth wieder als Wahrscheinlichkeit, kulturellen Stolz während der Siebzigerjahre zu fördern ellen. Heute verwendet Juneteenth Feiern, während eine Zeit, über die Afroamerikanererfahrung sowie nachzudenken Respekt für andere Kulturen anregen.

Juneteenth kann in vielen unterschiedlichen Arten beobachtet werden und als Teil einer größeren Woche oder einer monatelangen Feier der Afroamerikanerkultur einschließen. Auf Juneteenth verursachen Bibliotheken und Regierungsorganisationen häufig Anzeigen, um Afroamerikanergeschichte zu ehren. Große Korporationen halten Verschiedenartigkeitseminare, um Afroamerikanererfahrungen in der Geschäftswelt zu besprechen. Kirchen und bürgerliche Organisationen halten Grill Cookouts, Blaufestivals, Baseballspiele, Tänze, Paraden, Rodeos, Vorträge und andere besondere Anlässe, um Afroamerikanergemeinschaftsmitglieder mit einer Wahrscheinlichkeit zu versehen, zusammen zu kommen. Da Juneteenth bedeutet, um eine Zeit der Reflexion zu sein, gibt es keine “right† Weise, die Gelegenheit zu markieren.

Da Juneteenth in Galveston anfing, Texas, sollte es als keine Überraschung kommen, dass es ein Texas-Zustandfeiertag seit 1980 gewesen. Juneteenth erkannt auch als amtlicher Feiertag in den Zuständen wie New York, Connecticut, New-Jersey, Kalifornien und Alaska. Einige Großstädte, einschließlich Milwaukee und Minneapolis, bewirten auch amtliche auf gemeinschaftsebene Juneteenth Feiern.