Was ist Kernterrorismus?

Kernterrorismus ist die z.Z. hypothetische Möglichkeit, dass Terroristen radioaktive Materialien zu den zerstörenden Zwecken erhalten und benutzen konnten. Zum Beispiel könnte eine „schmutzige Bombe“ (radiologische Waffe) zur Detonation gebracht über einem weiten Bereich 10 oder Hunderte Millionen Dollar kosten, um aufzuräumen. Solch eine schmutzige Bombe ist nachdrücklich nicht die gleiche Sache wie eine Atombombe -- sie bestehen bloß aus einem radioaktiven Material durchgebrannt getrennt durch eine herkömmliche Bombe, mit dem Ziel das Verursachen der radioaktiven Verschmutzung. Selbstverständlich gelten eine Kernwaffe des Terroristen auch als eine Art Kernterrorismus.

Sicherheitsexperten über der Welt halten Kernterrorismus für ein plausibles Risiko, und einige führende Analytiker halten es nur für ein Frage der Zeit, bevor eine schmutzige Bombe oder eine Kernwaffe von den Terroristen in einer bedeutenden Stadt zur Detonation gebracht. Die Auswirkung einer schmutzigen Bombe sein hauptsächlich psychologisch -- einige Analysen gefunden, dass sie wenige Unfall verursachen, obwohl die Massenpanik unglaublich zerstörend sein könnte. Eine Kernwaffe könnte überall zwischen einigen hundert und über Million Leuten, abhängig von seinem Ertrag jedoch töten und wo sie zur Detonation gebracht.

Einige Terroristgruppen gezeigt Interesse, an, die Materialien zu erhalten, die notwendig sind, Kernterrorismus, besonders das angereicherte Uran zu verüben, das benutzt werden könnte, um eine Atombombe zu errichten. Osama bin Laden genannt den Aufbau einer Atombombe einen heiligen Auftrag für Al-Qaida. Jedoch abgesehen von diesem, haben gewesen wenige konkrete Fälle des Beweises der Extremisten, die planen, Materialien für Kernterrorismus zu erhalten.

Im November 2006 warnte die britische Intelligenzorganisation MI5, dass islamische Terroristen planten, eine Atombombe in einer BRITISCHEN Stadt zur Detonation zu bringen, aber es bekannt nicht, wie verfeinert dieser Planung war. Im Juni 2007 behauptete Fox News, dass der FBI der Presse erklärte, dass Adnan Gulshair EL Shukrijumah für die Planung der Detonation der Atombomben in einigen US-Städte verantwortlich war, aber dieses nicht bekräftigt worden unabhängig.

Fühlbarer, im November 2007 es berichtet bis zum 60 Minuten, dass Einbrecher die Pelindaba Kernforschungsanlage nahe Pretoria, Südafrika, aber entging ohne irgendein angereichertes Uran einsickerten. Diese Einbrecher gekennzeichnet nie.

zu werden.

Aussetzung zu ionisierender Strahlung kann, sogar mit der Kernabschirmung gefährlich sein. Aus diesem Grund Leute, die von den Abnutzungsumbauten der Belichtung normalerweise gefährdet sind, die benutzt, um kumulative Strahlenbelastung zu überwachen. Diese Umbauten gelesen regelmäßig, um zu bestätigen, dass Belichtung innerhalb der relativ sicheren Niveaus ist, und wenn jemand überbelichtet worden, durchgeführt eine Untersuchung n, um herauszufinden warum, wie Überbelichtung durch die defekte Abschirmung oder fehlerhafte Ausrüstung verursacht werden konnte, die Notwendigkeiten, für jeder repariert zu werden Sicherheit.