Was ist NATO?

Das NATO (NATO) wurde in Washington am 4. April 1949 gebildet. Gebildet von den Nationen von Nordamerika und von Europa, unterzeichneten 12 unabhängige Länder ursprünglich den Nordatlantikpakt. Der Zweck des Vertrags war, jedes Signatarland am Frieden und an der Sicherheit aller weiteren Mitglieder festzulegen. Insgesamt 28 Länder sind jetzt Mitglieder.

Da der kalte beendete Krieg, die Struktur des Vertrags neu entworfen worden ist. Das Hauptgewicht behält jetzt Frieden durch die politischen und Militärrichtlinien des Vertrags bei. Andere Länder, die nicht Mitglieder von NATO auch sind, arbeiten, obgleich manchmal erfolglos, mit Vertragrichtlinien zusammen. Abgesehen von Friedenssicherung zwischen Ländern und Abschreckungkrieg, fungiert NATO auch im Bereich des Krisenmanagements. NATO lässt Richtlinien darlegen, um Konflikt zwischen Ländern zu verhindern und zu helfen, jede mögliche Krise zu lösen.

Beispiele des Vertrags in der Tätigkeit umfassen die Umlenkung der ethnischer Säuberung in Kosovo. Als Hunderte Tausenden Kosovan Leute ihr Land in 1999 wegen der Unterdrückung durch die Regierung flohen, wurden sie heimatlos gelassen. NATO half den Flüchtlingen, zu ihrem Vaterland sicher zurückzukommen. NATO unterstützte auch im Wiederaufbau der Häuser und der Leben in Kosovo. Sie waren auch Instrumental, wenn sie eine demokratische Gesellschaft entwickelten, in der die Flüchtlinge sein sollten, im Frieden zu leben.

Russische Relationen sind auch eine Spitzenausgabe für NATO. Die Einrichtung und die Wartung der ruhigen Relationen mit der Ukraine und in Mitteleuropa und Osteuropa sind die hohe Priorität. Das Bündnis, als die Gruppe der Mitglieder bekannt, hat erzielt diese Friedenssicherungziele für über 50 Jahre.

Seit dem Zweiten Weltkrieg ist der Vertrag die einzige Sicherheitsorganisation gewesen, zum zu kombinieren vereinigt angegeben und Kanada mit Europa. Nachdem der Krieg, der beendet wurde, Europa in der Lage war, sich dank die schriftliche Vereinbarung durch NATO umzubauen. Der Vertrag garantiert, dass jede mögliche Drohung des Krieges zu Europa auch als Drohung in die Vereinigten Staaten gesehen wird.

Der NATO-Vertrag garantierte, dass jedes Land diese Bedingung austauschen würde. Politische solidarität wurde folglich von allen Mitgliedern von NATO erreicht. Jedes Land versprach, einem Anteil an den anderen Sicherheit zu nehmen.

In den Jahren, seit der Vertrag unterzeichnet wurde, sind andere Initiativen resultierend aus NATO gebildet worden. 1991 wurde der Nordatlantik- (NACC)Rat für Zusammenarbeit gebildet, und 1994, fand die Teilhaberschaft für (PFP) Frieden statt. 1997 errichtete der euroatlantische Teilhaberschafts- (EAPC)Rat neue Strukturen des Bündnisses und der Vereinbarung zwischen anderen Ländern.