Was ist Sozialausgabe?

Sozialausgabe bezieht normalerweise sich die auf Kapitalsregierungen, die für Sozialprogramme beiseite gesetzt werden. Viele dieser Programme sind entworfen, um Unterstützung dem armen oder das bedürftig anzubieten und können Zuteilungen für Gehäuse, Nahrung und medizinische Behandlung einschließen. Abhängig von den Notwendigkeiten der Einzelperson, konnten diese Programme entweder dauerhafte oder temporäre Unterstützung anbieten.

Das Endziel der meisten Regierungssozialausgabenprogramme ist die etwaige Beseitigung der Armut. Leute, die in der Notwendigkeitshilfe der Armut häufig leben, um ihre Situation zu verbessern und Regierungen in den meisten entwickelten Ländern sind bereit, diese Unterstützung anzubieten. Einige Wohlfahrtsprogramme erfordern, dass die Empfänger an den Programmen teilnehmen, die entworfen sind, um ihnen zu helfen, Beschäftigung zu gewinnen. Dieses wird manchmal angefordert, um Sozial, ausgabenprogramme als Lebensart, aber eher als Sprungbrett zum etwaigen Selbstvertrauen zu verwenden zu entmutigen.

Viele Sozialausgabenprogramme beziehen Nahrungsmittelunterstützung mit ein. In den Vereinigten Staaten können Bürger Lebensmittelstempel beantragen, die anbietenkapital eines Programms ist, die eingesetzt werden können, um Nahrung zu kaufen. Lebensmittelstempeleignung wird durch die Faktoren festgestellt, die auf Einkommen und den Anzahl Personen, die, basieren im Haushalt leben. Lebensmittelstempelzuteilungen sind nur für den Kauf der Nahrung bestimmt und können nicht für irgendeinen anderen Zweck verwendet werden. Zusätzlich können Lebensmittelstempel nur benutzt werden, um die Nahrung zu kaufen, die an den Lebensmittelgeschäften oder an anderen Nahrungsmitteleinzelhändlern verkauft wird und werden für Gebrauch in den Gaststätten oder in anderen Nahrungsmittelservice-Einrichtungen verboten.

Regierungen setzen häufig Kapital beiseite, um ihren Bürgern zu helfen, Gesundheit beizubehalten und medizinische Unterstützung denen anzubieten, die sie auf ihren Selbst nicht sich leisten können. In den US bieten Regierung-finanzierte Gesundheitskliniken frei oder verringerte Preiskalkulation auf einigen Wellneßprogrammen wie Immunisierungen, Neigungsmanagement und Gewichtverlust an. Abhängig von Alter und Einkommensniveau können bedürftige Bürger für andere Gesundheitsprogramme wie Medicaid oder Medicare qualifizieren. Einige Länder, wie das Vereinigte Königreich und das Kanada, bieten Universalgesundheitspflege für alle ihre Bürger, unabhängig davon Alter oder Einkommensniveau an.

Sozialausgabe wird häufig auf Ausbildung abgezielt. Die meisten allgemeinen Schulsysteme sind ein gutes Beispiel von diesem, und viele Experten glauben, dass Ausbildung der Schlüssel zum Beseitigen von Armut ist. Einige Regierungen bieten Erziehungsprogramme an, die Hochschule der Kursteilnehmer vollständig unterstützen, aber in den US, beendet freie Ausbildung gewöhnlich nach Highschool. In einigen Fällen können Kursteilnehmer Bewilligungen oder Stipendien, aber die meisten diesen empfangen werden privat finanziert und nicht Regierungskapital mit einbeziehen.