Was ist das großartige Bündnis?

Das ursprüngliche großartige Bündnis, nicht mit dem großartigen Bündnis des Zweiten Weltkrieges verwechselt zu werden, war eine Gruppe Nationen eines ungefähr Dutzend Europäers, die Ende der siebzehnten und früh achtzehnten Jahrhunderte gegen das expansive französische Königreich unter Louis XIV verbunden wurden. Das Bündnis bekannt als die „Liga von Augsburg“ für die ersten drei Jahre seines Bestehens, aber, als England, das in 1689 das „großartige“ Präfix verbunden wurde, addiert wurde. Der Rückzug von England von der Koalition nach ungefähr dreißig Jahren signalisierte auch seiner Auflösung um 1721.

Interesse über Frankreichs Rändern mitten in dem 1680s führte das heilige römische Reich, das viel bildete von, was jetzt Deutschland ist, um an einem Militärbündnis mit mit den germanischen Königreichen von Sachsen und von Bayern sowie Spanien und Schweden 1686 teilzunehmen. Der angegebene Zweck dem ursprünglichen Bündnis war, zu holen Frankreichs Ränder zurück zu, was in den Verträgen von Nijmegen vereinbart wurde, die 1679 unterzeichnet wurden. Nach jenen Verträgen hatte Frankreich nordwârts und ostwärts erweitert und übernommen spanische Gegenden in, was jetzt die Niederlande ist.

Es war nicht lang, der Einrichtung des Bündnisses folgend, dass geöffneter Konflikt mit Frankreich anfing. Der neun Krieg der Jahre, alias der Krieg des großartigen Bündnisses, begonnen mit einem Vorkaufsangriff durch Frankreich gegen das heilige römische Reich 1688. Der Krieg bestand groß aus einer Reihe Belagerungen, die in den verschiedenen Positionen um die Peripherie von Frankreichs äußeren Gegenden stattfinden. England trug die abgenutzte Stelle 1689 ein, nachdem William der Orange gekrönter König gewesen war.

In 1697 beendete der Vertrag von Ryswick den neun Krieg der Jahre. Obwohl er nicht im Gesamtsieg für jede Seite beendete, wird Frankreich im Allgemeinen betrachtet, das bessere des großartigen Bündnisses erhalten zu haben. König Louis musste einige Gegenden nach Spanien zurückbringen, aber der neue östliche Rand von Frankreich wurde entlang den Rhein-Fluss erweitert und gezeichnet, in dem er fortfährt, im 21. Jahrhundert zu sein.

Es gab einen allgemeinen Frieden in Europa von 1698 bis 1700. 1701 jedoch wurde das Bündnis wieder in eine Tat für mehr als eine Dekade der Konflikte benannt, die kommen würden, genannt zu werden den Krieg der spanischen Reihenfolge. Fighting brach aus, dem Tod des spanischen Königs Charles folgend II 1700. Ohne direkte Erben Phillip, Enkel von Charles die halbschwester II und dem König Louis XIV von Frankreich wurde Richtlinie von Spanien geführt.

Interesse über der möglichen Vereinheitlichung von Frankreich und von Spanien resultierend aus Phillips Relation mit König Louis forderte das großartige Bündnis auf, um einzugreifen. Nach dreizehn Jahren Fighting, wenn die Kämpfe weit auswärts so wie Nordamerika erreichen, wurde ein Frieden vereinbart und Phillip, betitelter Phillip V, wurde angefordert, jeden möglichen Anspruch zur französischen Krone zu verzichten, aber in der Lage war, König von Spanien zu bleiben.

Das Bündnis schließlich beendete in 1721 der Zusammenfassung des großen Nordkrieges folgend, ein Konflikt, der gleichzeitig zum Krieg der spanischen Reihenfolge anfing, aber dauerte eine fast Dekade mehr. Der große Nordkrieg bildete Schweden, nicht mehr Teil des großartigen Bündnisses, gegen seine restlichen Mitglieder Löcher. Er schloß mit Schweden, das viel seiner Gegenden in der Zentrale und in Northern Europe verliert. Nach einem Ende zu den Feindseligkeiten brach das großartige Bündnis selbst oben während der letzten Zeit, im Großen Teil, weil England heraus fiel, infolge von allgemeiner Missbilligung des Engagierens in so vielen Auslandskriegen.

Während des zweiten Weltkriegs war das großartige Bündnis auch ein Spitzname, der zur Koalition der Vereinigten Staaten, des Großbritanniens und des die Sowjetunionfighting gegen Nazideutschland gegeben wurde. Die zwei Bündnisse, trotz der Jahrhunderte zwischen ihnen, teilen etwas Allgemeinheiten. Insbesondere wurden beide in Erwiderung auf eine wachsende militärische Bedrohung in Northern Europe gebildet.