Was ist der Unterschied zwischen einem Präsident und einem König?

sind Präsidenten und Könige Staatsoberhäupter, aber sie erreichen ihre Positionen sehr in den unterschiedlichen Arten. Zahlreiche Arten der Regierung können von einem Präsident vorbei vorgesessen werden und von den Verfassungsdemokratien bis zu Diktaturen reichen. Könige können innerhalb einer Vielzahl der politischen Systeme, einschließlich parlamentarische Regierungen und absolute Monarchien auch arbeiten. Die Unterschiede zwischen den zwei politischen Führern sind wichtig und werden manchmal verwendet, um Unterschiede zwischen Regierungen außerdem hervorzuheben.

Ein König ist ein Staatsoberhaupt, das seine Position von seiner Familie übernimmt. Die weiblichen Gegenstücke eines Königs ist eine Königin. Er ist ein Teil einer Monarchie, die für viele Erzeugungen zurück ausdehnen kann. Der König ist Lehre für das Leben, es sei denn er abtritt, und wird normalerweise als der souveräne Führer seiner Nation geverehrt. In einigen Ländern tritt der König als eine absolute Lehre über seinen Leuten, in einer absoluten Monarchie auf. In anderen Nationen ist der Monarch eher wie eine Repräsentationsfigur, und politische Entscheidungen werden von gewählten und ernannten Beamten wie Ministern und Parlamentsmitgliedern getroffen. In den Nationen, die behalten haben, werden ihre Sovereigns, der König und seine Verwandten die Königsfamilie genannt, und spezielle Ehren werden zu ihnen übereingestimmt.

Ein Präsident ist ein Beamter, der, entweder direkt von den Leuten oder durch ein Repräsentativsystem wie das Wahlmänner-Gremium gewählt wird. Der Präsident hat normalerweise eine SatzGrenzzeit auf seinem oder Ausdruck, und einige Nationen begrenzen auch die Zahl Ausdrücken, die ein Präsident besetzen kann. Als Staatsoberhaupt, nehmen er oder sie an der Ausführung die Regierung teil und haben normalerweise Einspruchsrecht über den Rechnungen, die von der Gesetzgebung vorgeschlagen werden. Der Präsident ernennt auch Schrankbeamte.

In den meisten Fällen ist ein Präsident auch mit einer demokratischen Staatsform verbunden, an der alle Bürger an der Politik ihrer Nation aktiv teilnehmen können. Der Präsident ist einer vieler gewählten Beamten, die zusammenarbeiten, um das Land mit dem Eingang der Leute zu führen. Ein König ist auch zum Dienen in dieser Position, aber tadellos fähig, wenn die meiste Leutesache der Könige, sie an eine absolute Monarchie denken.

In einigen Fällen kann ein Diktator den Titel Präsident nehmen. Diese Kennzeichnung ist normalerweise technisch falsch, da die meisten Diktatoren beabsichtigen, für das Leben anzuordnen, und leitet häufig die Position an Kinder oder bevorzugte Leute in ihren politischen Parteien weiter. Da ein “president† in diesem Zusammenhang keine Beschränkungen der Amtszeit hat und normalerweise nicht mit einer demokratischen Staatsform ist, erkennen die meisten Nationen nicht Diktatoren, die “presidents.† sich nennen