Was ist der Unterschied zwischen einem Präsident und einem Premierminister?

Die Unterschiede zwischen einem Präsident und einem Premierminister hängen groß nach dem Land zu ab, verweist welches. Ein Präsident und ein Premierminister können verhältnismäßig gleiche Energien haben, aber dieses ist wieder nach der Art der Regierung abhängig, die ein Land beschäftigt. Es gibt viele ungenauen Definitionen der Unterschiede, die nur helfen, die Angelegenheit weiter zu verwirren.

Ein Präsident erzielt normalerweise Energie, durch gewählt werden. Ein Premierminister neigt, Energie zu erzielen, durch ernannt werden. Körper ernennend, sich unterscheiden. Z.B. im Vereinigten Königreich, wird die Position des Premierministers vom Parlament ernannt. Es ist fast immer der Fall, dass die parlamentarische Zusammenkunft von der Partei mit den meisten Mitgliedern im Parlament festgelegt wird. Auf diese Art beeinflussen Bürger, die für parlamentarische Mitglieder indirekt wählen, Wahl des Premierministers, da eine hohe Anzahl parlamentarische Mitglieder der gleichen Partei einen Premierminister dieser Partei wählt.

In Großbritannien müssen Wahlen eines Premierministers auftreten nicht grösser als alle fünf Jahre. Sie können mit grösserer Frequenz jedoch auftreten, wenn das Parlament sich entscheidet, einen Premierminister zu verdrängen. Jede Woche, muss der Premierminister Großbritanniens vor dem Parlament erscheinen und Fragen betreffend seine oder Entscheidungen beantworten. Wenn Parlament doesn’t wie die Antworten, sie sofort sich entscheiden kann, Wahlen für einen neuen Premierminister zusammenzukommen.

Ein Präsident einerseits muss nicht auf den Senat oder das Haus in den US antworten, es sei denn der Präsident eine ungültige Tat festgelegt hat. Er oder sie können Gesetze in den Reden zum Senat oder zum Haus vorschlagen oder stützen und können Fragen auch vorbringen. Das Haus oder der Senat können nicht sich entscheiden, einen Präsident ohne passende Ursache zu verdrängen. Außerdem wird der Präsident von den Leuten gewählt, also bedeutet es, dass die Kammer und Senat von den verschiedenen politischen Parteien als der Präsident sein kann. Dieses ist ein Teil des Kontrolleensystems, das jede mögliche Niederlassung der US-Regierung vom Haben zu vieler Energie hält.

Jedoch kann ein Präsident als, zu viel Energie habend empfunden werden, wenn die Kammer und Senat beide Majorität sind, die von der gleichen Partei wie die des Präsident gesteuert wird. Es ist wahrscheinlicher, dass die Parteitagesordnung eines Democratic Senats, des Hauses und des Präsident leicht geführt wird. Das selbe ist zutreffend, wenn Republikaner Haus, Senat und Vorsitz steuern. Ungleichheit stellt mehr Überprüfungen zu einer president’s Energie zur Verfügung, aber kann zu die Sperrung entweder der Gesetzgebungs- oder Exekutive vom Fungieren führen.

In Frankreich wird die Regierung auf eine ähnliche Art zu der der US konstruiert. Jedoch muss der französische Präsident, der von den Leuten alle fünf Jahre gewählt wird, einen Premierminister ernennen. So ist der Premierminister wahrscheinlich, ein Repräsentant von der president’s politischen Partei zu sein. Der Premierminister in einem Land mit einem Vorsitz hat viel weniger Energie zu fungieren. Wirklich wird der Premierminister in den meisten Ländern bevollmächtigt, um ein Exekutivorgan oder eine Person darzustellen. So kann der Premierminister Krieg in den meisten Fällen nicht erklären.

In einem Land, in dem die ruling Familie den Premierminister ernennt, arbeitet der Angestellte normalerweise mit den Wünschen der country’s nominalen Köpfe zusammen. Der Premierminister kann von der großen Unterstützung, im Treffen von Entscheidungen über fremdes und Innenpolitik sein, aber, dient am Vergnügen seines Königs oder Königin.

Es ist nicht mit der parlamentarischen Premierministerverabredung im Vereinigten Königreich so unterschiedlich. Der Premierminister ist der Repräsentant von, was das Parlament wünscht. Zu das Parlament richtig vertreten nicht zu können ergibt häufig Entlassung.

Der Präsident andererseits normalerweise muss nicht auf einen parlamentarischen oder Senats- Körper antworten, sobald er oder sie gewählt werden. Er kann den Gesetzgebungskörper fordern, um Gesetze zu erlassen, aber er kann die Gesetzgebung auch überstimmen. Vorausgesetzt der Präsident nicht eine ungültige Tat festlegt, wird die Gesetzgebung nicht bevollmächtigt, um den Präsident zu entfernen. Die Bürger können einen Präsident auch möglicherweise nicht entfernen, es sei denn der Präsident auf gewisse Weise grobe ungültige Taten festgelegt hat. Die einzige Möglichkeit für Abbau eines Präsidentenleute einfach don’t mögen, sind durch die Wahl jemand anderes am Ende eines president’s Ausdruckes.