Was ist der Unterschied zwischen sozialismus und Kommunismus?

Sozialismus und Kommunismus sind ideologische Lehren, die viele Ähnlichkeiten sowie viele Unterschiede haben. Es ist schwierig, die zutreffenden Unterschiede zwischen sozialismus zu erkennen und Kommunismus, da verschiedene Gesellschaften verschiedene Arten beider Systeme in den unzähligen Formen versucht haben, und viele Ideologen mit verschiedenen Tagesordnungen haben beide Systeme in voreingenommenen Ausdrücken definiert. Irgendein General zeigt, die zwei Konzepte unterscheiden, kann jedoch noch gekennzeichnet werden.

Ein Punkt, der häufig vorgebracht wird, um sozialismus vom Kommunismus zu unterscheiden, ist, dass sozialismus sich im Allgemeinen auf ein Wirtschaftssystem bezieht, während Kommunismus sich im Allgemeinen auf ein ökonomisches und politisches System bezieht. Als Wirtschaftssystem sucht sozialismus, die Wirtschaft durch überlegte und Kollektivsozialsteuerung zu handhaben. Kommunismus sucht jedoch, die Wirtschaft und die Gesellschaft zu handhaben, indem er garantiert, dass Eigentum zusammen besessen wird und dass Steuerung über der Verteilung von Vermögenswerten zentralisiert wird, um classlessness und Staatenlosigkeit zu erzielen. sind sozialismus und Kommunismus dadurch ähnlich, dass sie suchen, die schlechten Wirkungen zu verhindern, die manchmal durch Kapitalismus produziert werden.

basieren sozialismus und Kommunismus worden auf der Grundregel, die die Waren und die Dienstleistungen in einer Wirtschaft sollten öffentlich besessen werden und durch eine zentralisierte Organisation gesteuert werden und geplant werden produzierten. Sozialismus erklärt, dass die Verteilung entsprechend der Menge von Produktionsbemühungen der Einzelpersonen stattfinden sollte jedoch während Kommunismus erklärt, dass dieses Waren und Dienstleistungen unter der Bevölkerung entsprechend Notwendigkeiten der Einzelpersonen verteilt werden sollten.

Ein anderer Unterschied zwischen sozialismus und Kommunismus ist, dass Kommunisten, dass Kapitalismus und privater Besitz der Produktionsmittel so bald wie möglich beseitigt werden müssen, um eine classless Gesellschaft sicherzustellen, das kommunistische Ideal, wird gebildet erklären. Sozialisten jedoch sehen Kapitalismus als mögliches Teil des idealen Zustandes und glauben, dass sozialismus in einer kapitalistischen Gesellschaft existieren kann. Tatsächlich ist eine der Ideen von sozialismus, dass jeder innerhalb der Gesellschaft von Kapitalismus so viel wie möglich profitiert, solange der Kapitalismus irgendwie durch ein zentralisiertes Planungswesen gesteuert wird.

Ein anderer Unterschied zwischen sozialismus und Kommunismus wird zentriert auf, wem die Struktur der Wirtschaft steuert. Wo sozialismus im Allgemeinen darauf abzielt, da viele Leute als möglicher Einfluss zu haben, wie die Wirtschaft arbeitet, sucht Kommunismus, diese Zahl auf eine kleinere Gruppe zu begrenzen.