Was ist die Ehrenmedaille?

Die Ehrenmedaille ist die höchste Militärdekoration in den Vereinigten Staaten. Über 3.400 Mitgliedern des Militärs sind Ehrenmedaille Empfänger gewesen, seit diese Militärdekoration während des Bürgerkrieges hergestellt wurde. Empfänger werden zum Specialnutzen vom Staat-Militär, einschließlich garantierte Aufnahme in die Kriegsakademie für ihre Kinder erlaubt, und von der Versammlung, werden sie normalerweise von allen Rängen Militär begrüßt und eingeführt zuerst in den Sozialsituationen, als Markierung des Respektes.

Diese Militärdekoration wurde 1862 durch eine Tat des Kongresses hergestellt. Weil die Ehrenmedaille “in den Namen des Kongresses gegeben wird, beziehen sich † Leute auf ihn manchmal irrtümlich als die Kongreßehrenmedaille. Es gibt drei verschiedene Versionen der Dekoration: ein für die Armee, eins für die Marine und eins für die Luftwaffe. Verzierte Mitglieder der Marinen und der Küstenwache tragen die Marineversion der Medaille. Die Entwürfe haben mehrmals seit der Einleitung der Dekoration geändert.

Empfänger der Ehrenmedaille werden für ihre hervorragende Tapferkeit aussortiert, die über und über den Anruf der Aufgabe hinausgeht. Zusätzlich zu für Tapferkeit in den direkten Verpflichtungen erkannt werden, können Leute für Tapferkeit beim Arbeiten auch verziert werden an gemeinsamen Aufträgen mit Verbündeten. Von Natur aus vom Preis, sind viele der Empfänger nach dem Tod gewesen. In 19 Fällen wurde die Ehrenmedaille zweimal zugesprochen.

In der gesamten Geschichte der Dekoration, hat nur eine Frau, Mary-Wanderer, den Preis empfangen. Sie wurde für ihren Mut am Kampf des Stier-Durchlaufes 1861 geehrt, und die Ehre wurde kurz im 20. Jahrhundert widerrufen, bevor man vom Präsident Jimmy Carter wieder hergestellt wurde. Weil weibliche servicemembers vom Dienen in vielen Kampfpositionen abgehalten werden, werden sie häufig für untauglich für Wagemutdekorationen gehalten, selbst wenn sie beträchtliche Tapferkeit und Ruhe unter Feuer zeigen.

Als die höchste Militärehre, die für Amerikaner vorhanden ist, wird die Ehrenmedaille als großer Anlass im Leben einer Empfängers behandelt. Der Preis wird vom Präsident der Vereinigten Staaten dargestellt, und im Falle der nach dem Tod Empfänger, stellt der Präsident den Preis überlebenden Familienmitgliedern, zusammen mit der Ehrenmedaille Markierungsfahne dar. Bundesgesetz verbietet Leute vom Verkauf des Preises, von der Herstellung der Verdopplungen oder vom Tragen einer Ehrenmedaille, wenn ihnen nicht ein zugesprochen worden sind. Leute, die diese Gesetze verletzen, können Geldstrafen und Gefängniszeit unterworfen werden.

rin verhandelt wurden. Saudi-Außenminister Saud al-Faisal drückte auch aus, dass der Re-emergence des Konflikts zwischen Hamas und Fatah die territorialen Interessen von Israel diente, und war folglich zu beiden palästinensischen Gruppen aussichtslos.