Was ist die Geschichte von Antarktik?

Antarktik ist der südlichste Kontinent der Masse, ungefähr zentriert um den Südpol. 98% von Antarktik wird durch ein gigantisches Eisblatt bedeckt und dick berechnet 1.6 Kilometer (1.0 MI) das ungefähr 60% des Süßwassers der Welt enthält. Der Kontinent hat das extremste Klima von jedem continent und erfährt die niedrigsten Temperaturen und wenig Regen der Welt. Es ist auch der Kontinent, der vom Leben, mit lebendem nahem der Tiere nur die Küsten am leersten ist. Antarktik hat nur ein paar kurze Flüsse, die nur während des Sommers fließen. Der Kontinent wird hauptsächlich von den Forschungswissenschaftlern auf temporären Aufenthalten, mit einer Bevölkerung ungefähr von 4.000 während des Sommers und von 1.000 während des Winters bewohnt.

Vor langer Zeit ungefähr 40 Million Jahre in der Vergangenheit, wurde Antarktik noch nach Südamerika auf dem Landweg angeschlossen, sowie, anschließend nach Australien als Teil eines Landkontinentes, der Gondwana genannt wurde. Gondwana hat so nah nicht auf den Südpol gefunden, wie Antarktik heute ist, und ein tropisches hatte und subtropisches Klima, schließen mit dichten Wäldern und Beutelfauna ab. Vor dann ungefähr 40 Million Jahren, brach Australien weg von Antarktik und fing an, sie zu lokalisieren. Um diese Zeit fing eine Eiszeit auf Masse und Antarktik an, die unten abgekühlt wurde und wurde mehr eines Tundraklimas.

vor 23 Million Jahren, Antarktik brach schließlich von Südamerika und vom Drake-Durchgang, der geöffnet war und ließ einen einfrierenden zirkumpolaren Strom Antarktik verteilen. Die Eiszeit war in vollem Gang, und der Schnee, der den Boden in Antarktik schlägt, stoppte, sogar während des Sommers zu schmelzen, und kontinentale Eisblätter fingen an sich zu bilden. Bis zum ungefähr 15 Million Jahren vor, wurde die meisten des Kontinentes im Eis bedeckt.

Antarktik wurde nicht von den Menschen bis zum 27. Januar 1820 entdeckt, als russischer imperialer Marinekapitän Von Bellingshausen das antarktische Festland von seinem Schiff anvisierte. Für die Jahrtausende, die vorhergehend sind, hatten Geographen das Bestehen von einem beträchtlichen, weiter im Südenland - das sie „Terra Australis“ nannten vermutet - die Landmassen des Nordens „auszugleichen“. Die Argumentation ist nicht besonders stichhaltig, aber diese Geographen, die herauf Sein recht beendet werden.

Heute ist Antarktik zu gerade über den Unterseiten einer Dutzend Forschung Haupt, von den wissenschaftlichen Forschern von über Dutzend Länder bemannt. Sogar wohnen einige Familien in Antarktik auf einer temporären Basis, da ihre Verwandten in den Anlagen dort arbeiten. Es gibt sogar eine antarktische Unterseite beim Südpol selbst.

kt, um ein Teil einer Stille für Brauenspiritus zu sein.

In seiner Zeit brachte Alcatraz einige andere weithin bekannte Gefangene unter. Diese schlossen Al Capone, Marktschreier George-„Maschinengewehr“ Kelly und Arthur „Doc.“ ein. Aber die Menge der berühmten oder unbeliebten Insassen war ein sehr kleiner Prozentsatz der 1.576 Gefangenen, die im Gefängnis in den Jahren untergebracht wurden. Die überwiegende Mehrheit der Insassen waren nicht berühmte Verbrecher.

Alcatraz wurde schließlich geschlossen und verlassen 1963, verglich der Hauptgrund, der ist, dass er zum Durchlauf einfach zu teuer war, mit anderen Gefängnissen. Er hat eine bunte Geschichte seit seinem Schliessen gehabt. Bei einem Punkt behaupteten gebürtige Indianer ihn als rechtmäßig ihr und hatten eine starke Gruppe Verfechter. Leider Vandalismus und ein Feuer auf der gesetzten Insel zahlten zu dieser Idee und die restlichen Inder wurden heraus 1971 verschoben. Alcatraz Insel und der Gefängnisboden ist jetzt eine HauptTouristenattraktion mit über Million Besuchern, die jedes Jahr zur Insel ankommen.