Was ist die Sozialversicherung-Verwaltung?

Die Staat-Sozialversicherung-Verwaltung (SSA) ist eine unabhängige Regierungsagentur, die Sozialprogramme ausübt. Seine Hauptfunktion ist, Sozialversicherung, ein Regierungsprogramm, das für die ökonomische Wohlfahrt der Einzelperson durch Zahlungen an Leute, die bereitstellen, zurückgezogen werden, Arbeitslose, oder nicht imstande auszuüben zu arbeiten. Das Staat-Sozialversicherungprogramm erhält seine Finanzierung von den vorgeschriebenen Beiträgen von den Arbeitgebern, von den Angestellten und vom selbstständigen.

Es gibt drei hauptsächlichsozialversicherungprogramme: Sozialversicherungruhestand, Sozialversicherungüberlebende und Sozialversicherungunfähigkeit. Die Sozialversicherung-Verwaltung beaufsichtigt verteilende Sozialversicherungserträge für die drei Hauptprogramme. Wenn Einzelpersonen Alter 62 erreichen, sind sie geeignet, Sozialversicherungserträge zu beantragen.

Der SSA stellt fest, wie viel die Einzelperson jeden Monat empfängt, der auf Alter zu der Zeit der Anwendung und des Beitrags basiert. Er hat auch die Aufgabe der Bestimmung der gezahlt zu werden den Überlebenden der gestorbenen Arbeitskräfte Monatsmenge, im Rahmen des Überlebendprogramms, und die untauglichen Arbeitskräfte der Menge werden im Rahmen zum Unfähigkeitprogramm erlaubt. Der Monatssozialversicherungsertrag basiert auf spouses’ Einkommen, während sie und die worker’s Geschichte erwerbend beschäftigt wurden, beziehungsweise.

Während die Sozialversicherung-Verwaltung die meisten hauptsächlichsozialversicherung-Programme ausübt, gibt es einiges, das es nicht tut. Medicare ist eins der populärsten Versicherungsprogramme für ältere Erwachsene, aber die Sozialversicherung-Verwaltung übt es nicht aus. Medicare ist ein Bundesprogramm, das Älteren hilft, für Gesundheitskosten zu zahlen. Kapital für das Programm kommen, in Teil, von den Sozialversicherungsteuern, so die meisten Amerikaner glauben irrtümlich, dass der SSA für das Laufen lassen des Programms verantwortlich ist. Das Programm wird durch allgemeines Einkommen, Prämien und Teil der Steuern finanziert, die in Sozialversicherung gezahlt werden; es wird durch die Sätze der Regierung der Vereinigten Staaten und jedes Zustandes seine eigenen Richtlinien ausgeübt.

Die Sozialversicherung-Tat (42 U.S.C.A. § 301 und folgendes) von 1935 stellte das Sozialversicherung-Programm über eine Bundesebene her. Vor diesem existierte Sozialversicherung nur auf dem Zustandniveau. Auch 1935, baute die Sozialversicherung-Tat ein Sozialversicherung-Brett zusammen, um zu helfen, das Programm durchzuführen und zu überwachen. 1946 unter Reorganisierungplan des Präsidenten-Harry S. Truman’s, wurde das Sozialversicherung-Brett die Sozialversicherung-Verwaltung umbenannt.

Ein Beauftragter geht die Sozialversicherung-Verwaltung voran und sie funktioniert z.Z. unter der US-Abteilung der Gesundheits-und Sozialdienste. Es ist die größte Unterteilung der Abteilung der Gesundheits-und Sozialdienste (DHHS) und besteht aus ungefähr 62.000 Angestellten und arbeitet in insgesamt 10 Zweigniederlassungen, in 6 verarbeitenmitten und in 1.300 Feldbüros. Das Sozialversicherung Administration’s Hauptbüro ist in Baltimore, Maryland.