Was ist die Sykes-Picot Vereinbarung?

Die Sykes-Picot Vereinbarung von 1916 war eine geheime Vereinbarung zwischen Großbritannien und Frankreich betreffend die Abteilung der Gegend in The Middle East nach dem Sturz des Osmane-Reiches. Obgleich Russland nicht den Vertrag unterzeichnete, bestätigten sie und akzeptierten die Bedingungen des Sykes-Picots, die ihnen Teile eines besiegten Reiches zuteilten. Sykes-Picot wird für seine Unterhändler, die französischer Diplomat in Beirut, Francois Georges Picot und älterer britischer Diplomat waren, Sir Mark Sykes genannt. Es ist wichtig, zu merken, dass die Sykes-Picot Vereinbarung von unabhängig war und keine Vollmacht von der Liga von Nationen erklärte. Die Gegendfächer, die in der Sykes-Picot Vereinbarung beschrieben wurden, wurden später am Zwischen†„verbündete Konferenz San-Remo im April von 1920 nochmals versichert und bestätigt, das weiteres ergeben worden Vollmacht aus der Liga von Nationen im Juli von 1922.

Der Sykes-Picot Vertrag, am 16. Mai 1916 geschlossen, verteilt dem Osmane-Reich in verschiedene Zonen der Steuerung oder in Zonen des Einflusses für Großbritannien, Frankreich, Russland und verbündete Energien oder internationale Zone, die von Haifa nach Gaza ausdehnen. Großbritannien wurde die Bereiche von Mesopotamien (der Südirak), von modernem Tag Jordanien, von modernem Tag Kuwait, von Nordküste des modernen Tages Saudi-Arabien und von Bereich um Haifa zugeteilt, das ihnen Zugang zum Seehafen erlaubte. Frankreich war, modernen Tag Syrien, moderner Tag der Libanon, der Nordirak und Mosul, Armenien und Teile zu steuern von der zentral-südlichen Türkei.

Russia’s Steuerung wurde auf Konstantinopolis, die Bosporus-Straße und die Majorität der vier Provinzen ausgedehnt, die nach kaukasisches Russland am nähsten sind. Einige der britischen und französischen Bereiche waren unter direkter Steuerung und andere Bereiche waren gerade unter dem Einfluss von Großbritannien und von Frankreich. Es ist wichtig, zu wissen, dass, obgleich Palästina nie spezifisch im Sykes-Picot erwähnt wurde, das Dokument einen unabhängigen arabischen Staat stützte. Der Bereich von Palästina war unter verbündeter oder internationaler Steuerung diesmal.

Nachdem der Fall des Osmane-Reiches während des Ersten Weltkrieges, Russland ihr Fach der Osmanegegend verweigert wurde, weil es auf die Fersen der Bolshevik-Revolution fiel. Lenin, der der neue Führer von Russland war, gab eine Kopie der Sykes-Picot Vereinbarung frei, die herauf im Manchester-Wächter am 26. November 1917 gedruckt werden beendete. Die allgemeine Freigabe des geheimen Sykes-Picots war eine Ursache der großen Verlegenheit für Großbritannien und Frankreich.

Als Araber in The Middle East vom Sykes-Picot erlernten, fingen sie an, dem Westen zu misstrauen. Sykes-Picot gekennzeichnet allgemein als ein Drehpunkt in den Relationen zwischen Arabern und dem Westen. Weil es didn’t spezifisch Anruf für die Kreation von einem unabhängigen arabischen Staat, viele Araber glaubt, dass sie gewesen waren, durch andere Verträge und Versprechungen irreführen, die ihnen gebildet werden.