Was ist die UNO (Vereinte Nationen)?

Die Vereinten Nationen (UN) wurden am 24. Oktober 1945 gebildet. Einundfünfzig Länder kamen zusammen mit dem einzigen Zweck von Frieden weltweit fördern durch gegenseitige Mitarbeit. Heute ist fast jede Nation in der Welt ein Mitglied der Vereinten Nationen, für insgesamt 191 Mitglieder.

Die Vereinten Nationen chartern Details die Richtlinien, die jedes Mitglied bleiben muss durch. Es ist ein Vertrag, der die Richtlinien und die Verpflichtungen der Mitgliedsstaaten darlegen. Die UNO-Charter grenzt vier Hauptzwecke ab: zu internationale Friedenes und internationale Sicherheit beibehalten, freundliche Mitarbeit zwischen Ländern entwickeln, internationale Probleme zu lösen und alle Menschenrechte zu respektieren, und als Schwerpunkt für alle ruhigen nationalen Tätigkeiten zu dienen.

Obgleich die Vereinten Nationen Gesetze nicht bilden können und nicht eine regelnenergie sind, erstellt sie Richtlinien, um Konflikt zwischen Nationen zu verhindern. Sie entwickelt auch Richtlinien, um zu helfen, ruhige Zusammenfassungen zu den Problemen zu erzielen, welche die Welt beeinflussen. Die Nationenansicht ist, dass, egal wie klein oder Armen eine Nation ist, sie noch eine Stimme und ein Sagen in der Entwicklung der Welt hat.

Die Kampagnen der Vereinten Nationen werden mit allen Aspekten des Weltfriedens und der internationalen Harmonie betroffen. Sie helfen, gegen Drogenhandel und Terroristenangriffe zu kämpfen. Sie haben Kampagnen, um Flüchtlinge zu unterstützen geführt und lebenswichtige Lebensmittelproduktion und humanitäre Hilfe zu den Dritte-Welt-Ländern zur Verfügung zu stellen. Kampagnen für den Kampf gegen AIDS und weltweite Abrüstung sind zwei ihrer höchsten Prioritäten.

Die Vereinten Nationen halten regelmäßige Sitzungen ab, um die dringendsten Probleme der Welt zu besprechen. Jedes Mitglied der UNO eine Stimme auf jedem Thema. Bei den Sitzungen entscheiden sie und stimmen über Themen wie den internationalen Frieden der Welt ab.

Mitglieder der UNO debattieren auch HauptSicherheitsprobleme weltweit. Andere Themen können die Entscheidung auf den neuen zu den Vereinten Nationen zugelassen zu werden Mitgliedern umfassen. Obgleich die Abstimmung die Hauptform der Entscheidung ist, bevorzugt die UNO alle Vereinbarungen, einvernehmlich gebildet zu werden.

Es gibt sechs Hauptabteilungen der Vereinten Nationen: Generalversammlung, der Sicherheitsrat, das Wirtschafts- und Sozial- der Ausschuss, der Verwalter-Rat und das Sekretariat. Der Internationale Gerichtshof, alias das Weltgericht, ist- die zugelassene hauptsächlichniederlassung der UNO. Sie trifft Entscheidungen und Urteile auf Konflikten zwischen Ländern.

Die Vereinten Nationen sind eine globale Organisation mit den Anlagegütern und den Kapitaln, zum der sehr großen Änderungen weltweit vorzunehmen. 2005 wurden 3 Milliarde US-Dollars (USD) festgelegt, um dem Kampf gegen AIDS, Tuberkulose und Malaria zu helfen. Eine anderen 4.5 Milliarde USD wurden ausgeübt, um Entwicklungsländern mit ihren Umweltproblemen zu helfen.