Was ist ein Generalmajor?

Ein Generalmajor ist ein gebeauftragter Offizier, der über einem Brigadegeneral ordnet, und unter einem Generalleutnant. Zahlreiches Militär um die Welt hat einen Generalmajorrang unter ihren allgemeinen Offizieren, wenn das Marineäquivalent ein hinterer Admiral ist. Die NATO-Klassifizierung für Generalmajore ist OF-7. In den Regionen, in denen der Rang des Brigadegenerals nicht existiert, ist der Generalmajor der allgemeine Offizier der niedrigsten Klassifizierung.

Dieser Militärrang hat seine Wurzeln in der Position des Sergeant-Generalmajors, die anfing, um das 17. Jahrhundert abgewickelt zu werden. Wie andere allgemeine Offiziere müssen Generalmajore ihre Weise oben in diese Position bearbeiten, mustergültige Leistung zeigen und Militärstandards während der Karriereberichte routinemäßig entsprechen. Als allgemeine Regel nur Karriereoffiziere erreichen den Rang des Generalmajors, weil er Dienstjahre und Verpflichtung zu den Militäridealen fordert. Weil gebeauftragte Offiziere ihre Nation und den Präsident darstellen, werden sie erwartet, sich an sehr hohe Standards der Führung anzupassen, ob sie in der Uniform oder sind.

Generalmajore tragen im Allgemeinen zwei Sterne auf ihren konstanten Abzeichen, obgleich verschiedene Entwürfe und Abzeichen um die Welt benutzt werden. In den Vereinigten Staaten sind Generalmajore am Lohngrad O8, und sie werden vom Präsident beauftragt und bestätigt durch den Senat, wie andere gebeauftragte Offiziere. Generalmajore können arbeiten in einer Vielzahl der Einstellungen und ihre Sachkenntnis auf dem Schlachtfeld bereitstellen und in den Beratungen über Militärpolitik und die zukünftige Richtung des Militärs.

In schriftlichen Mitteilungen kann dieser Rang als Major abgekürzt werden. Generator für Bequemlichkeit. Ein Generalmajor wird normalerweise persönlich als “Major General Lastname, † angeredet, es sei denn jemand eingeladen wird, anders zu tun, und unterere Ränge werden erwartet, Generalmajore zu begrüssen, wenn sie sie antreffen. Während Zivilisten nicht angefordert werden, Militärgrüße zu übertragen, werden sie, gebeauftragte Offiziere mit Respekt und Höflichkeit zu behandeln, erwartet und ihnen Priorität in den Sozialeinleitungen und in den Sitzplatzvorbereitungen zu geben, gerade wie sie zu den Leuten des hohen Sozialranges wurden.

Historisch werden die allgemeinen Ränge der Armeen um die Welt von den Männern gefüllt, und diese Männer sind normalerweise Mitglieder der dominierenden rassischen Gruppe in der Nation, die sie dienen. In den Vereinigten Staaten z.B. ist eine Frau oder ein farbiger Generalmajor ein sehr ungewöhnlicher Anblick. Viel Militär hat eine aktive Anstrengung, Verschiedenartigkeit zu fördern unternommen und Frauen und die ethnischen oder rassischen Minoritäten anzuregen, Militärdienst zu betrachten, aber es ist schwierig, befestigte Traditionen zu rütteln.