Was ist ein Gulag?

Ein Gulag ist ein Zwangsarbeitslager; der Ausdruck wird vom russischen Glavnoye Upravleniye Ispravitel'no-Trudovykh Lagerey I koloniy oder von der “Chief Verwaltung der korrektiven Arbeitslager, † eine Anstalt in der ehemaligen Sowjetunion abgeleitet. Heute wird das Ausdruck “gulag† manchmal im Scherz benutzt, um jede mögliche Art der Strapazenarbeit zu beschreiben, aber historische Gulags waren keine lachende Angelegenheit. Die Bedingungen in den Gulags waren extrem rau, und die Lager wurden als politische Werkzeuge benutzt, um politische Dissidenten zu unterdrücken und andere “enemies des state.† zu bestrafen

Die ersten Gulags tauchten in den zwanziger Jahren, kurz nach der Revolution in Russland auf. Diese Arbeitslager wurden anscheinend entworfen, um technologische und industrielle Zuführung in Russland zu fördern, indem man eine Quelle der preiswerten und leicht verfügbaren Arbeit zur Verfügung stellte. Jedoch sollten sie auch offenbar als korrektive Werkzeuge für die sowjetische Regierung auftreten, wenn viele Bürger von der Drohung erschrocken sind, des Gulags für selbst oder ihre Familienmitglieder. Propagandaplakate z.B. kennzeichneten Gulags vorstehend und genau erklärten Bürgern, was ihre Schicksale sein würden, wenn sie die Regierung herausforderten oder in der “counter revolutionary† Tätigkeit sich engagierten.

Viele dieser Lager waren in den lokalisierten Regionen von Russland, manchmal sehr nah zum nördlichen Polarkreise, in dem Bedingungen extrem rau waren. Bewohnern der Gulags wurden minimale Nahrung, begrenzte Kleidung und sehr wenig auf die Art der Unterhaltung, der Bereicherung oder der Ausbildung angeboten. Diese Lager waren als Funktionsstraflager entworfen, nicht notwendig als Anlagen für persönliche Verbesserung.

Etwas Gulagarbeit ohne Zweifel trug zum industriellen Fortschritt in Russland bei, aber viele Bewohner der Gulags merkten, dass ihre Arbeit schien, keine praktische Funktion zu haben. Leute konnten Gräben ein Tag graben und füllen sie herauf das folgende oder errichten Strukturen, die nie benutzt wurden. Während im Gulag, hatten Leute Kontakt mit der Außenwelt begrenzt, und sie waren abhängig von groben Bestrafungen, wenn sie über die Regierung oder die Bedingungen im Gulag freimütig waren.

Zusätzlich zu verwendet werden, zum der gebürtigen Russen einzusperren, wurden Gulags auch benutzt, um Kriegsgefangen unterzubringen. Die exakten Anzahl Personen, die die Gulags durchliefen, bekannt nicht und Tod schätzen schwanken von 10 Million bis 30 Million, wenn einige Historiker dass, glauben, die zutreffende Zahl irgendwo herum 15-18 Million liegt.