Was ist ein Krieg-Falke?

Ein Kriegfalke ist jemand, der das In den Krieg gehen befürwortet, manchmal unter Umständen, die vieldeutig sein können. Anstelle vom Krieg nur für Selbstschutz- oder Selbstbewahrung, von einem Kriegfalkestützvorkaufsangriff gegen andere Nationen mit der Absicht des Voranbringens der politischen oder ökonomischen Vorteile seiner oder eigener Nation. In einigen Fällen kann ein Kriegfalke einen Krieg mit der Absicht der Unterstützung der persönlichen Interessen, wie eine Organisation oder eine Firma auch fördern, denen der Kriegfalke steht, um zu profitieren von.

Der Ausdruck geprägt, um auf Mitglieder des 12. Staat-Kongresses zu beziehen. Bestimmte Einzelpersonen in diesem angeregten Kongreß kämpfen mit Großbritannien, in den Hoffnungen der Erweiterung der amerikanischen Grenze und der Verringerung der Menge des Briten-Einflusses auf amerikanisches Verschiffen und Transport. Ein Kongressabgeordnetes von Virginia, das zum Krieg mit Großbritannien zuerst entgegengesetzt, aufkam mit dem Ausdruck, im Hinweis auf Einzelpersonen wie Henry Clay en, der die Pro-krieg Partei führte. Schließlich in den Krieg gingen die Vereinigten Staaten mit Großbritannien, eine Tätigkeit, die herauf Kostenberechnungtausenden Leben auf beiden Seiten beendete.

Das abwertende “chickenhawk† benutzt manchmal, um jemand zu beschreiben, das nicht im Militär gedient, aber wer Militäreinsatz stützt. Die Implikation ist, dass diese Einzelperson Angst hatte zu dienen, aber, keine Ausgabe mit dem Zwingen anderer Leute zu haben zu kämpfen. Die Ausgabe des vorhergehenden Militärdienstes gewesen ein wichtiges Thema für viele amerikanischen Politiker, wenn einige Bestandteile einen Anwärter bevorzugen, mit vorherigem Militärdienst. Diese Bestandteile glauben, dass das Dienen im Militär Politiker weniger wahrscheinlich einen Krieg fördern lässt, da sie gut die möglichen Konsequenzen berücksichtigen.

Die Beweggründe eines Kriegfalken angezweifelt häufig, da die meisten Leute versuchen, Krieg zu vermeiden, als allgemeine Regel l. Ein Politiker, der Krieg fördert, oder konkurrenzfähiges politisches Handeln durch die Opposition schwer nachgeforscht werden kann, in den Hoffnungen der Entdeckung der persönlichen Motive für die Anregung eines Krieges. Allgemeine Mitglieder der Öffentlichkeit können über die Anschlüsse, die ein Kriegfalke, mit etwas hat, äußernden lauten Kritiken über Sachen wie Verbindungen neugierig auch sein zu den Subunternehmern des Verteidigungsministeriums und zu den fremden Regierungen.

Die Antithese eines Kriegfalken ist eine Taube, jemand, die entgegensetzt in den Krieg zu gehen. Gerade während Falken für Sein sehr räuberische, konkurrenzfähige Vögel bekannt, bekannt Tauben für Sein im Allgemeinen ruhig und ruhig. Diese Merkmale reflektiert im Symbolismus vieler Kulturen, mit Vögeln wie den Falken und Adlern, die häufig auf den nationalen und Militärkämmen erscheinen, während Tauben als Symbole des Friedens und der Vermittlung benutzt.