Was ist ein Zeppelin?

Ein Zeppelin ist ein voll mit Gas, schwimmendes Luftschiff, das nach Pionierferdinand von Zeppelin (8. Juli 1838 - 8. März 1917) genannt. Zeppelin gründete die erste Luftschifffirma, Luftschiffbau (Luftschiff) Zeppelin, 1908 nach einigen Zeppelinprototypen geflogen bereits erfolgreich, beginnend mit dem LZ1 1900. Der Entwurf der steif-mit Seiten versehenen Zeppelinluftschiffe war so erfolgreich, dass Zeppelin ein formloser Ausdruck für jedes mögliches steif-mit Seiten versehene lenkbare wurde.

Ein Zeppelin unterscheidet von einer schalldichten Zelle dadurch, dass das letztere im Wesentlichen ein großer voll mit Gasbeutel mit einer non-rigid Haut ist. Die körperliche Struktur des Zeppelins ist nicht nur steif, aber sie enthält auch Zellen für einzelne Fächer des Gases. Die steife Struktur ließ den Zeppelin als jede mögliche schalldichte Zelle viel größer sein und schwerere Nutzlasten tragen.

Von 1900 bis 1914, konstruierte die Zeppelinfirma so vieles wie 21 Luftschiffe, aber viele verloren zu den Unfällen, die passend sind zu verwittern oder zu den Unglücken. Der Zeppelin zeigte große Versprechung, jedoch und die erste Handelsfluglinie der Welt, Deutsche Luftschiffahrts-AG (DELAG), anfing, Zeppeline für Handelsflugzeugverkehr zu verwenden. Mit dem Aufkommen des Ersten Weltkrieges 1914, ergriff die deutsche Armee Steuerung der vorhandenen Zeppeline für Militärgebrauch. Die Nutzlast und die Strecke des Zeppelins bildeten es attraktiv für das Bombe-Fallen und Überwachung, aber Flugzeuge des örtlich festgelegten Flügels herstellten schließlich den Zeppelin unpraktisch für das Bombe-Fallen ch, da Zeppeline zu einfaches prüften, abzuschießen. Stattdessen bearbeiteten Zeppeline die baltischen und Nordseen und weg gaben die Positionen der verbündeten Schiffe zu den deutschen Behältern.

Als Deutschland den Krieg 1918 verlor, vorschrieb der Vertrag von Versailles jeden Zeppelin im Bestehen gebracht auf die alliierten Streitkräfte und gefordert Deutschland, um Produktion der Luftschiffe aufzuhören n. Ferdinand von Zeppelin starb, kurz bevor der Krieg beendete und überließ den Zügeln Zeppelin Company Dr. Hugo Eckener. Eckener hatte keine Vorliebe für Krieg und war eifrig, ein Verhältnis zu den DELAG Fluglinien wieder herzustellen, um positive öffentliche Meinung des Zeppelins wieder zu beleben. Eckener lief in die Probleme, die um die Bestimmungen des Vertrags erhalten, aber in 1921, welche die Vereinigten Staaten die Zeppelinfirma anstellten, um das spätere LZ126 zu errichten, kennzeichnete das USS Los Angeles (ZR-3). Dieses begann freundliche Relationen zwischen der deutschen Zeppelinfirma und den Vereinigten Staaten, die fruchtbares und verhängnisvolles prüfen, beide.

Während Luftschiffbau Zeppelin Fahrt in der folgenden Dekade mit a in hohem Grade gewann - erfolgreiche Linie der Zeppeline, ihr größtes Flaggschiff, das Hindenburg, beim Besichtigen der Vereinigten Staaten auf einem transatlantischen Flug 1936 explodiert. Der großartige Unfall, bedecktes Phasen in den Mitteln, gebildet Weltschlagzeilen und geändert dem Kurs der Handelsluftschiffgeschichte. Bis heute bleibt das Hindenburg das größte Schiff, überhaupt, zum zu den Himmeln, mit den Maßen zu nehmen, die mit dem titanischen ungefähr vergleichbar sind.

In den Vereinigten Staaten stattfinden schalldichte Zellen der Zeppeline den, obwohl das USS Los Angeles zuverlässig als Handelsluftschiff für acht Jahre bis 1932 diente. Inmitten der Großen Depression beendete sein Service, und der Zeppelin abgebaut später t. Heute fortfährt investiert der Firma Zeppelin Luftschifftechnik, das GmbH ist tz und in den kleineren, hybriden Zeppelinschiffen, die hauptsächlich für die Werbung benutzt, in den Vergnügensfahrten und in den Beobachtungsplattformen. Der Zeppeline können für Klimastudien auch abgeschlossen werden.