Was ist ein Zivilanschluß?

Ein Zivilanschluß ist ein Ausdruck, der verwendet, um eine erlaubterweise sanktionierte Teilhaberschaft zwischen zwei Leuten zu beschreiben, die mit Verbindung ungefähr gleichwertig sein können. In den meisten Fällen sind die Leute, die einen Zivilanschluß suchen, Mitglieder der homosexuellen Paare, zwar unter einigen Umständen, Leute, die in den hetero Verhältnissen ersuchen auch einen Zivilanschluß im Vergleich mit Verbindung sind. Wenn diese Form der Teilhaberschaft hergestellt, erlaubt sie normalerweise beiden Mitgliedern der Paare rechts und privilegiert Paaranteil an den Verbindungen. Diese einschließen Sachen wie In der Lage sein, Partner auf Krankenversicherung zu bedecken und treffen medizinische Entscheidungen für kränkliche Partner.

1989 war Dänemark das erste Land, zum der Zivilanschlußgesetze herzustellen, die Schwule und Lesbenpaare die zugelassenen und dauerhaften Teilhaberschaften bilden lassen. Seit damals zahlreich erkannt andere Länder und einige Zustände in den US das Recht der homosexuellen Paare zum “marry† oder zugelassene Teilhaberschaftsvereinbarungen zu verursachen, die wie Verbindung innerhalb des Zustandes oder des Landes behandelt, in dem sie autorisiert.

Einige Länder, die Zivilanschlußgesetze Norwegen, Schweden, Finnland, Frankreich, Island, das Vereinigte Königreich, Israel und Mexiko umfassen lassen und einige Zustände innerhalb der US. Vermont war der erste US-Zustand, zum der Zivilanschlüße herzustellen, und einige andere Zustände gefolgt. Diese einschließen inländische Teilhaberschaftsgesetze in Oregon und in Kalifornien nd.

Nicht alle Zivilanschlußgesetze sind verursachtes Gleichgestelltes. Zum Beispiel in Dänemark, können die gleichen Geschlechtspaare ein Kind möglicherweise nicht annehmen, obwohl ein Partner das Kind seines/Gatten annehmen kann. Ein anderer sehr großer Unterschied bezüglich der meisten Zivilanschlüße ist, dass Teilhaberschaften möglicherweise nicht außerhalb vom Zustand oder des Landes erkannt werden können, aus denen sie stammen. Wenn you’re ein verheiratetes Paar von New-Jersey, von Ihrer Verbindung und vom verbriefte Rechte you’re zu ist ungefähr das selbe erlaubte, ob Sie in New-Jersey bleiben oder zu Texas reisen.

Leute, die in den Zivilanschlüßen oder im inländischen Teilhaberschaften don’t sind, haben dieses Privileg. Ein Paar, das zu einem Zustand in den US reist, dass doesn’t Zivilanschlüße won’t erkennen, behalten ihren Status. Tatsächlich von einer Bundesperspektive, die US-Bundesregierung doesn’t Festlichkeit diese Anschlüße, wie zugelassen oder beweglich. Dieses ist ein Argument gegen Zivilanschlüße durch Leute, die die Fähigkeit suchen, damit homosexuelle Paare heiraten, anstatt, inländische Teilhaberschaften zu bilden. Die Anschlüße sind nicht Verbindung gleich, weil sie nicht immer die gleichen Rechte erzeugen. Tatsächlich beziehen einige Leute auf diese Gesetze als Apartheid der Art, die behaupten, die unterschiedlichen aber gleichen Privilegien wirklich zur Verfügung zu stellen dieses aren’t Gleichgestellte.

Um grössere Gleichheit zu verursachen, können einige Zustände oder Länder die gleichen Geschlechtsverbindungen einfach anbieten. In den Plätzen die US mögen, behandeln viele Leute die gleichen Geschlechtsverbindungen wie eine beleidigende Sache und arbeiten sehr schwer, um gegen sie zu werben. Die vorgeschlagenen Lösungen, zum der gleichen Geschlechtsverbindung zu verbieten umfassen Sachen wie das Addieren einer Verfassungsänderung, um Verbindung wie zwischen nur einem Mann und einer Frau zu definieren. Unnötig zu sagen, gibt es viele, die groß die gleiche Geschlechtsverbindung stützen. Sie es vorziehen ie, homosexuelle Paare zu sehen, das genaue die gleiche Rechte und Anerkennung wie heterosexuelle Paare zu haben.

Viele Schwule und Lesbenpaare sehen Zivilanschlußgesetze wie ein guter erster Schritt. In der Schätzung einiger Leute zwar, gehen sie nicht weit genug. Ein Grund, den diese Gesetze problematisch bleiben, ist, weil in den zahlreichen Ländern, fromme Gefühle Homosexualität direkt entgegensetzen können. Jedoch sollte dieses Länder nicht beeinflussen, die behaupten, GesamtTrennung von Kirche und Staat zu haben. Beweis vorschlägt sz, dass sogar in den Ländern, in denen Kirche und Staat definiert als unterschiedliche Wesen, können fromme Gefühle Einfluss über Entscheidungen betreffend Zivilanschlüße oder homosexuelle Ehe noch halten.